Transponieren für B-Trompete und Altsax

Ansatzfragen, Welche Methode ist die beste,
Probleme, Gundlegende Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon yulie » Samstag 30. November 2013, 12:18

Hallo, ich habe eine Frage: wenn ich eine Stimme dür Altsax transponieren will und die Stimme für die B-Trompete steht z.B. in F-Dur, dann kann ich die Stimme für das Altsaxophon doch in C-Dur, also eine Quinte rauf schreiben?
Und beim Stimmen müsste das Alsaxophon ein G spielen, wenn die Trompete als Stimmton ihr C vorgibt?

Vielen Dank! und viele Grüße, Julia
yulie
Gerade Registriert
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 30. November 2013, 12:12

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Bixel » Samstag 30. November 2013, 15:28

Alles korrekt!

:gut:
.
"Sprich sanft, und trage einen großen Knüppel!" (Teddy Roosevelt)
Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
 
Beiträge: 7983
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Flügelhorny » Samstag 30. November 2013, 15:31

Die Frage ist wie ist das Altsax gestimmt?Die B-Trompete gibt im Grunde genommen kein C vor,sondern ein klingendes B.
Vermutlich ist das Stück welches dutransponieren willst für Trompete in B geschrieben?
Monke b-Drehventiltrompete
Barth Konzertfluegelhorn
Kanstul-Besson Piccolo
Bach Stradivarius 180-72G
Yamaha YTR-9445CHS
Benutzeravatar
Flügelhorny
Unverzichtbar
 
Beiträge: 666
Registriert: Sonntag 20. März 2005, 20:59
Wohnort: Dohren/Nordheide

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Miss Trumpet » Samstag 30. November 2013, 15:56

Flügelhorny hat geschrieben:Die Frage ist wie ist das Altsax gestimmt?


In Es - immer!

LG, Miss Trumpet
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Miss Trumpet
Moderator
 
Beiträge: 1990
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 14:33
Wohnort: Niederösterreich

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon yulie » Samstag 30. November 2013, 16:43

Vielen Dank für die Antworten. Ja, die Noten sind für B-Trompete und das Altsax ist in Es gestimmt.
yulie
Gerade Registriert
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 30. November 2013, 12:12

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Bresl-Maier » Sonntag 1. Dezember 2013, 14:04

Ich hab im Download-Bereich zwei PDF´s hochgeladen, in denen meine Transponierhilfen abgebildet sind. Vielleicht ists hilfreich.
....nur die Freigabe ist noch ausständig.
Bresl-Maier
Unverzichtbar
 
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 27. Oktober 2006, 14:10
Wohnort: Niederösterreich

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon luefterl » Sonntag 1. Dezember 2013, 19:55

Tach Leute

Ein Altsax transponiert eine g6 nach unten, eine Bb Trompete eine g1 ebenfalls nach unten. Schaut euch doch mal in eine Partitur (nicht Direktion) eines Stückes von euch , das hilft ungemein. :D
Nebenbei freut sich der Diri, über derartiges Interesse.
Klingend Fis Dur = As Dur für die Bb Trompete = Es Dur für das Altsax oder so :Hä: :mrgreen: Aber aufgepasst: Altsax=Altlage, Trompete=Sopranlage

LG das Luefterl
Zuletzt geändert von luefterl am Sonntag 1. Dezember 2013, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
luefterl
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 22:04

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Bixel » Sonntag 1. Dezember 2013, 20:37

luefterl hat geschrieben:Klingend Fis Dur = As Dur für die Bb Trompete = A Dur für das Altsax


:schock:
.
"Sprich sanft, und trage einen großen Knüppel!" (Teddy Roosevelt)
Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
 
Beiträge: 7983
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon luefterl » Sonntag 1. Dezember 2013, 23:25

Bixel hat geschrieben:
luefterl hat geschrieben:Klingend Fis Dur = As Dur für die Bb Trompete = A Dur für das Altsax


:schock:
.


:lol: :ironie:
luefterl
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 22:04

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon Miss Trumpet » Montag 2. Dezember 2013, 00:11

luefterl hat geschrieben:Ein Altsax transponiert eine g6 nach unten, eine Bb Trompete eine g1 ebenfalls nach unten.


Nein. Es klingt eine große Sext tiefer, und wird dementsprechend um selbiges Intervall höher transponierend notiert. Und die B-Trompete klingt eine große Sekund tiefer, nicht eine "große" (reine!) Prim. Bitte keine Begriffsverwirrung anzetteln: Transponierend notierte Instrumente sind das eine, i]Transponieren[/i] das andere.

Eigentlich wäre mit Antwort Nr. 1 alles geklärt gewesen ...

LG, Miss Trumpet
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Miss Trumpet
Moderator
 
Beiträge: 1990
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 14:33
Wohnort: Niederösterreich

Re: Transponieren für B-Trompete und Altsax

Beitragvon luefterl » Montag 2. Dezember 2013, 10:20

Hallo Miss Trumpet
Die g1 war sicher ein Schreibfehler. Mit dem Rest dachte ich wohl zu kompliziert.

Danke für die Info :gut:
luefterl
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 22:04


Zurück zu Fundamentales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste