Die Suche ergab 120 Treffer

von Jamer
Montag 24. Juni 2019, 17:57
Forum: Trompeten
Thema: Kaufberatung
Antworten: 9
Zugriffe: 1056

Re: Kaufberatung

Wenn deine 10-jährige YTR4335 noch gut im Schuss wäre, sind aus meiner Sicht noch gute € 350 drin - mit den geschilderten Ventilproblemen wird sie wohl nicht über €250 weckgehen. Ich kenne dein Instrument übrigens, auf der selben Modellreihe hab ich Trompetenspielen begonnen. Ich kam übrigens mit de...
von Jamer
Dienstag 11. Juni 2019, 07:15
Forum: Mundstücke
Thema: Downsizing: Kleinstmöglich versus Größtmöglich
Antworten: 292
Zugriffe: 76320

Re: Downsizing: Kleinstmöglich versus Größtmöglich

Wie lange praktizierst du denn das Downsizing schon? Ich glaube, dass man den tonlichen Effekt vermutlich erst nach längerer Zeit beurteilen kann. Ich experimenetiere seit Jahren immer wieder gern, komme eigentlich mit allen Mundstückgrößen auf ein "brauchbares" Es3, nur die Ausdauer, der Klang und...
von Jamer
Dienstag 11. Juni 2019, 06:57
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstück für höhere Töne - Empfehlungen
Antworten: 12
Zugriffe: 7060

Re: Mundstück für höhere Töne - Empfehlungen

Mich würde ja interessieren ob der user rdk sich verbessern konnte? MMN sollte man - vorrausgesetzt man übt nach profesdioneller Anleitung und regelmäßig - nach spätestens 3-4 Jahren zumindest ein c3 erreichen können, auch mit eine der Bach Standartgrößen (3c, 5c, 7c).
von Jamer
Freitag 15. März 2019, 19:08
Forum: Trompeten
Thema: Smooth Sound
Antworten: 32
Zugriffe: 2195

Re: Smooth Sound

Die Konsequenz dessen wäre, dass man grundsätzlich nicht seinen eigenen , im Probezimmer erzeugten und natürlich mit den eigenen Ohren ( hinter dem Schalltrichter) gehörten ( trockenen) Sound mit einem im Studio oder. Live aufgenommenen und professionell ( oder auch nicht ) bearbeiteten Sound vergl...
von Jamer
Freitag 15. März 2019, 08:14
Forum: Trompeten
Thema: Smooth Sound
Antworten: 32
Zugriffe: 2195

Re: Smooth Sound

Vielleicht mal generell zu Mikrofon-Aufnahmen von Trompete. Viele hören Aufnahmen von Chet Baker oder Til Brönner und wollen genau so klingen. ( rein technische Soundannäherung!! ) Ich sage mal: Der Gebrauch eines Mikrofons hat nen grossen Anteil daran. Geht man mit dem Schallbecher näher ans Mikro...
von Jamer
Donnerstag 14. März 2019, 20:37
Forum: Mundstücke
Thema: Downsizing: Kleinstmöglich versus Größtmöglich
Antworten: 292
Zugriffe: 76320

Re: Downsizing: Kleinstmöglich versus Größtmöglich

Ich hab jetzt mal wieder getestet mit verschiedenen Mundstückweiten (nach Bach System ID zwischen 16,75 - 15,50, cups a - d, Bohrung zw. 3,6 - 3,8) und verschiedene Kesseltiefen. Das Ergebnis: Je enger das Mundstück, desto besser die Ausdauer & Höhe aber desto dünner der ton: Gegen dieses "aber" kan...
von Jamer
Freitag 15. Februar 2019, 07:48
Forum: Mundstücke
Thema: Warburton Mundstücke - Bohrung Frage
Antworten: 3
Zugriffe: 362

Warburton Mundstücke - Bohrung Frage

Hallo Kollegen, ich liebäugle nun schon länger einen Umstieg auf Warburton Mundstücke, weil ich schon sehr lange ein Flügelhornmundstück von ihm Spiele und der Rand sehr angenehm ist. Was mich aber etwas abschreckt: Ich spiele Drehventilinstrumente und da braucht man (bzw ich) halt eine größere Bohr...
von Jamer
Dienstag 27. November 2018, 09:26
Forum: Klassische-/Kirchen-/Volksmusik
Thema: Cornet-Literatur mit dem Flügelhorn?
Antworten: 3
Zugriffe: 484

Cornet-Literatur mit dem Flügelhorn?

Liebe Forumskollegen, ich plane mit dem Hauptinstrument "Flügelhorn" eine Übertrittsprüfung zu spielen. Dabei sind mir zwei Werke ins Auge gestochen, die eigentlich für Cornet ausgelegt sind: Morceau de Concert von J. G. Pennequinn Sonata for Cornet, Thorvald Hansen Mangels Cornet würde ich beide We...
von Jamer
Mittwoch 29. August 2018, 08:41
Forum: Trompeten
Thema: Tour de Basstrompete
Antworten: 12
Zugriffe: 964

Re: Tour de Basstrompete

Worishek baut eine tolle Drehventil-Basstrompete. Ein Kollege kommt damit super zurecht.
von Jamer
Dienstag 28. August 2018, 14:01
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Miraphone Modell 26
Antworten: 4
Zugriffe: 386

Re: Miraphone Modell 26

Kuckst Du hier: https://www.trompetenforum.de/TF/viewtopic.php?t=20526 oder hier: http://www.fotos-hochladen.net/view/scannen0002juztyrg70c.jpg Da ging es auch um ein Miraphone Modell 26! Danke :) Das Teil hat ja ne Riesenbohrung. Wow. Mich würd auch noch interessieren ob andere Erfahrungen mit die...
von Jamer
Dienstag 28. August 2018, 08:07
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Miraphone Modell 26
Antworten: 4
Zugriffe: 386

Miraphone Modell 26

Liebe Forums-Community, mir ist vor kurzem ein Miraphone Drehventil Flügelhorn in die Hand gefallen: Es hat einen 160er Schallbecher, eine eigenartige Ventilkonstruktion (kein Miniball mit weisem Plastik) und die Windung zum Schallbecher ist ziemlich groß und breit, breiter als ich es bei jedem ande...
von Jamer
Donnerstag 3. Mai 2018, 06:50
Forum: Mundstücke
Thema: Denis Wick Unterschied zwischen FL und BFL
Antworten: 3
Zugriffe: 694

Re: Denis Wick Unterschied zwischen FL und BFL

Ich hab beide Versionen im Einsatz: Das BFL Mundstück verwende ich zum "Allroundeinsatz". Das FL für Solo und Balladen. Der Unterschied vom Klang und vom spielerischen Aufwand ist mMn schon recht deutlich: Während ich am BFL nicht müde werde braucht man fürs FL schon einen guten Ansatz. ACHTUNG: Bei...
von Jamer
Donnerstag 3. Mai 2018, 06:36
Forum: Trompeten
Thema: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn
Antworten: 18
Zugriffe: 3269

Re: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Bei Drehventilflügelhörnern sind für mich Kordick (Kupfermodell), Oberrauch (Modell Rosengarten) und Dowids unerreicht und ich hab sie alle probiert. Ich kann nur ein Test der erwähnten Hersteller wärmstens empfehlen.

Jamer
von Jamer
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:41
Forum: Trompeten
Thema: Rohe Trompete
Antworten: 9
Zugriffe: 1754

Re: Rohe Trompete

Da sind ja wieder ein paar Witzbolde unterwegs....

.....bei mir sah die Trompete nach 1 1/2 - 3 Monaten täglichen gebrauch richtig "Old-school" mäßig aus mit schöner Patina.
von Jamer
Freitag 16. Februar 2018, 08:02
Forum: Trompeten
Thema: E2/Es2 zu tief auf neuer Schagerl Wien
Antworten: 51
Zugriffe: 8051

Re: E2/Es2 zu tief auf neuer Schagerl Wien

Das E/Es2 ist für einige Trompeter gift. Deine Spielart ist halt so, dass du das diese beiden Töne nicht so gut kontrollieren kannst mit den Stangenmodellen wie unzählige andere Kunden und auch Profis. Darauf sollte aber ein versierter Instrumentenbauer reagieren können. Wenn e/es2 wirklich so zu ti...