Die Suche ergab 33 Treffer

von TrumpetDelight
Freitag 22. Juni 2018, 14:42
Forum: Mundstücke
Thema: Frage Warburton Backbore 10*
Antworten: 2
Zugriffe: 813

Re: Frage Warburton Backbore 10*

Vielen Dank für den Link, kannte bisher nur den Comperator für die verschiedenen Mundstückkessel / Ränder. Ansich finde ich die 10* Backbore von Warburton echt gut, fetter Sound in allen Lagen dementsprechend auch etwas fordernd was den Ansatz angeht, aber liegt finde ich noch im Rahmen.
von TrumpetDelight
Freitag 18. Mai 2018, 09:13
Forum: Mundstücke
Thema: Frage Warburton Backbore 10*
Antworten: 2
Zugriffe: 813

Frage Warburton Backbore 10*

Hallo zusammen, nachdem ich etwas in den Beschreibungen der Backbores auf der Warburton Website ( http://www.warburton-usa.com/index.php/trumpet-cornet-and-flugelhorn-mouthpieces#backbores ) gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass die 10* Backbore ähnlich der Bach 117 sein soll. Das tanzt dann irgen...
von TrumpetDelight
Mittwoch 24. Januar 2018, 16:46
Forum: Sonstiges Equipment
Thema: Unterschied Ventilöl La Tromba T2 / T3
Antworten: 3
Zugriffe: 1106

Re: Unterschied Ventilöl La Tromba T2 / T3

Kein Thema :D ich denke dazu kann ich was sagen da sich unsere Instrumentenbauer dazu in anderen Beiträgen schon rege geäußert haben. Der Hersteller sagt das T1 ist für Zylinderventile geeignet, ich vermute nur für die Ventile selbst nicht für die Ventilführungen und andere Gelenke, dafür gibt es z....
von TrumpetDelight
Mittwoch 24. Januar 2018, 14:08
Forum: Sonstiges Equipment
Thema: Unterschied Ventilöl La Tromba T2 / T3
Antworten: 3
Zugriffe: 1106

Unterschied Ventilöl La Tromba T2 / T3

Hallo zusammen, konnte jemand schon Erfahrungen sammeln zwischen den La Tromba Ventilölen T2 und T3 (relativ neu). http://www.la-tromba.ch/produkte_de.html Ich verwende bisher das T2 was ja schon sehr dünn ist, das T3 soll nun ultra dünn sein, bei gleichen Eigenschaften? Vielleicht können unsere Ins...
von TrumpetDelight
Donnerstag 17. August 2017, 08:39
Forum: Fundamentales
Thema: Shake Revisited
Antworten: 12
Zugriffe: 4858

Re: Shake Revisited

Ich bin zwar inzwischen ein Verfechter der an den unteren Schneidezähnen fixierten Zunge geworden, aber alleine die Tatsache, dass man einen Shake auch durch eine "zitternde" Handbewegung, die das Mundstück mal fester, mal weniger fest an die Lippen drückt, erzeugen kann zeigt, dass die Tonhöhenänd...
von TrumpetDelight
Freitag 11. August 2017, 08:34
Forum: Fundamentales
Thema: der etwas andere Anfäger
Antworten: 11
Zugriffe: 5086

Re: der etwas andere Anfäger

Großen Respekt schon mal für die Konsequenz das im Rahmen deiner Möglichkeiten so durchzuziehen, das schafft schon mal nicht jeder und ist auf jeden Fall ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die größte Herausforderung ist vermutlich die Zeit, die man durch den großen Ehrgeiz gerne beschleuni...
von TrumpetDelight
Freitag 4. August 2017, 14:09
Forum: Fundamentales
Thema: Staccato schnell und hoch - Wie macht´s Paul Mayes ?
Antworten: 2
Zugriffe: 1751

Re: Staccato schnell und hoch - Wie macht´s Paul Mayes ?

Ist dieses Video hier gemeint (das vom TO wird bei mir nicht angezeigt): https://www.youtube.com/watch?v=xMAlLI-O3xk

Wirklich beeindruckend was Geschwindigkeit und Flexibilität angeht vor allem bei den Sprüngen.
von TrumpetDelight
Mittwoch 26. Juli 2017, 08:17
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Re: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

@TrumpetDelight "Spass" beiseite: mit Verlaub und meines aufrichtigen Interesses halber: wie läufts denn? bist noch zufrieden mit dem "Rod Franks"? Gruss Immer noch sehr zufrieden, das "Rod Franks" ist für mich einfach ein super "Allroundmundstück" gerade auch wenn man mal etwas im klassischen / sy...
von TrumpetDelight
Donnerstag 20. Juli 2017, 16:22
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Re: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

Heute habe ich das besagte Yamaha Rod Franks Signature Mundstück erhalten und kann es nur bestätigen: Wirklich ein feines Teil :D ! Spielt sich super angenehm in einem tollen, großen Dynamikbereich wobei hier das Spielen im Piano (auch in hohen Lagen) wirklich vereinfacht wird - das macht extrem Spa...
von TrumpetDelight
Mittwoch 19. Juli 2017, 07:39
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Re: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

Habe das Yamaha Rod Franks jetzt mal bestellt und werde berichten sobald ich es testen konnte, soll ja vom Kesseldurchmesser gefühlt in Richtung Bach 5C gehen was mir sehr entgegenkommt. Der aktuelle Yamaha Katalog ist was Instrumente und Mundstücke angeht ja sehr schön und informativ gestaltet http...
von TrumpetDelight
Dienstag 18. Juli 2017, 15:29
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Re: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

Miboba hat geschrieben:Das Yamaha "Rod Franks" wäre vielleicht auch ein Kandidat.
Au ja, da klingt die Beschreibung bei Thomann super :), zwar etwas größer als meine Standard 16,25mm Kesseldurchmesser aber ein Versuch wäre es auf jeden Fall wert.
von TrumpetDelight
Dienstag 18. Juli 2017, 14:58
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Re: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

Maxbert hat geschrieben:Ja, beim Yamaha Hagstrom! Versuch das mal. Schönes Teil.
Danke für die Hinweise :) an die Yamaha Signature Modelle habe ich gar nicht mehr gedacht. Ist die Kesseltiefe in Richtung Bach Standard B zu vergleichen?
von TrumpetDelight
Dienstag 18. Juli 2017, 12:30
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücke große Bohrung, enge Backbore
Antworten: 14
Zugriffe: 5365

Mundstücke große Bohrung, enge Backbore

Hallo zusammen, von Stork habe ich ein Mundstück das sehr flach ist und in der Kombination eine große Bohrung (knapp 3,8mm) und enge Rückbohrung aufweist. Ich spiele das Teil sehr gern im Lead Einsatz da erleichterte Höhe bei großem Sound. Der Luftfluss ist dabei sehr angenehm. Ich Hätte gerne noch ...
von TrumpetDelight
Donnerstag 13. Juli 2017, 11:02
Forum: Trompeten
Thema: Info Flügelhorn
Antworten: 15
Zugriffe: 6702

Re: Info Flügelhorn

Hochwälder hat geschrieben:
TrumpetDelight hat geschrieben:..... die Rezessionen .....
:lehrer:
du meinst sicher 'Rezensionen'...
:lehrer:
Ich verplapper mich aber manchmal auch... :oops:
Danke für den Hinweis, habe es soeben korrigiert.
von TrumpetDelight
Donnerstag 13. Juli 2017, 09:56
Forum: Trompeten
Thema: Info Flügelhorn
Antworten: 15
Zugriffe: 6702

Re: Info Flügelhorn

Hi, alles an Drehventil-Instrumente in diesem "low budget" Bereich was ich bisher getestet habe hat mich überhaupt nicht überzeugt (schlechte Maschinen, Intonation, Verarbeitung). Die von dir aufgelisteten Instrumente habe ich noch nicht getestet, die Rezensionen sprechen aber nicht gerade dafür. Wa...