ebay Betrug Verdachtsfälle

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
xtr
NormalPoster
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2010, 17:25
Meine Instrumente ..: Viele

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von xtr »

Ich finde es interessant, wie viele Kleinanzeigen-Accounts mittlerweile gehackt und mit Anzeigen aus anderen Plattformen geschaltet werden.
Immer Top-Zufriedenheit, 5a dabei und Zweibuchstaben-Namen. Teilweise schon 100e Anzeigen gehabt.
Dann merkwürdig unstimmige Angebote zum halben Gebrauchtpreis (Motorsäge, Rennrad-Rollentrainer und Trompete). Alle Bilder und Texte irgendwie anders geschrieben oder geknipst.
Mit der Google-Bildersuche findet man die alten, originalen Anzeigen aus Ebay.de, Ebay.com oder Japan oftmals ganz gut. Google liefert auch die Übersetzungen aus dem Japanischen. :D
Ansonsten lasse ich mir bei Angeboten immer noch 1, 2 Fotos schicken. Serien-Nr., Mundrohr-Gammel, Beulen, Lack, Ventile, Koffer... Irgendetwas kann man nicht gut genug erkennen.
Außerdem kann man auch von einem völlig Ahnungslosen erwarten, dass er von sich aus alle sichtbaren Texte, Zahlen oder Muster eines Horns fotografiert.
Und die Androhung einer Vorort-Abholung ist auch nach wie vor wirksam.
Benutzeravatar
RealC
Unverzichtbar
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 15:03
Meine Instrumente ..: -

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von RealC »

Vorsicht vor diesem Angebot:

Gerade bei #Kleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... nt=app_ios

Die Anzeige ist eine Kopie einer richtigen Anzeige. Das weiß ich, da ich beim gleichen (ehrlichen) Verkäufer vor kurzem ein Flügelhorn erworben habe.

Daneben tauchen aktuell regelmäßig schilke Trompeten in exotischen Stimmungen (G1L, teilweise auch P5-4) zu Preisen unter 1000 Euro auf, die bereits mehrfach von eBay entfernt wurden.

Augen auf!
Trumpetzky
Unverzichtbar
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 20. November 2018, 14:31
Meine Instrumente ..: Drehventiler

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Trumpetzky »

xtr hat geschrieben: Freitag 2. Juni 2023, 17:48 Außerdem kann man auch von einem völlig Ahnungslosen erwarten, dass er von sich aus alle sichtbaren Texte, Zahlen oder Muster eines Horns fotografiert.
Und die Androhung einer Vorort-Abholung ist auch nach wie vor wirksam.
Ich hab mir in der Zwischenzeit angewöhnt, ausser PayPal mit Käuferschutz nichtsmehr zu akzeptieren. Ich schlage die Spesen auf den Kaufpreis drauf. Ein paar Euro extra bezahlt ist immer noch besser, als die ganze Kohle weg.

Alljene Anbieter, die seriös sind, haben überwiegend kein Problem damit. Die, die es komisch finden, sind nach Erklärungen meist einverstanden, und die, die garnicht wollen, mit denen will ich eh auch keine Geschäfte machen.

Ich suche derzeit ein gut erhaltenes Euphonium für mich selbst und eine ES-Tuba für einen Freund. Es ist - wie schon so oft angesprochen - lustig, was man mit einer einfachen Google Bilder-Suche alles zutage fördern kann. Ich mach mir dann auch gelegentlich den Spaß, um weitere Fotos zu bitten und bin dann gespannt, was sie aus Google alles zusammen kopieren :D :D

Es wird immer schwieriger, korrekte Anbieter zu finden, die Fake´s und Betrüger nehmen langsam wirklich Überhand, aber ich denke, das ist auch der Größe der Plattform geschuldet.
Benutzeravatar
Maxbert
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 16. Januar 2005, 11:28
Meine Instrumente ..: Einige
Kontaktdaten:

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Maxbert »

Ich hätte eine gute Es-Tuba zu verkaufen ;)
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 4739
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Yamaha 6335RC, Jupiter JFH-1100R
Wohnort: Hannover

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Dobs »

Ich weiss nicht, was ich hiervon halten soll:

Ich habe vor ein paar Tagen ein Flügelhorn auf Ebay verkauft, hier ist die Anzeige:
https://www.ebay.de/itm/195891238828

Der Käufer bezahlt sofort und schreibt mir über Ebay eine Nachricht und teilt mir mit, dass ich das Instrument bitte nicht an die bei Ebay hinterlegte Adresse in Zwickau schicken soll, sondern an seine neue Adresse in Dresden.

Eben finde ich bei Ebay Kleinanzeigen folgende Anzeige:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 94-74-5397

Der Verkäufer sitzt weder in Zwickau noch in Dresden, sondern in Sinzig und hat sowohl meine Fotos geklaut, als auch meinen Anzeigentext 1:1 übernommen. Wenn das mein Käufer ist, finde ich das zwar einigermaßen merkwürdig und auch unanständig (streng genommen ist es auch nicht erlaubt die Fotos zu nutzen, ggf. auch nicht den Text). Aber na ja. Es ist niemandem verboten gekaufte Ware gewinnbringend wieder zu verkaufen.

Stutzig macht mich aber, dass mein Käufer irgendwo in Sachsen sitzt und der Anbieter bei Ebay Kleinanzeigen in Rheinland Pfalz. Klingt betrügerisch. Ist Euch das schon mal untergekommen?
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
Spitfire
SuperPoster
Beiträge: 152
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 14:37
Meine Instrumente ..: Yamaha YTR3335
Yamaha YTR6310 (ohne Z)
Yamaha YTR4320E
Fides Pioneer
King Silver Flair 2055
Conn Connstellation 38B
Conn Connstellation 36B
Conn Vintage One
Calicchio 1s/7
Lange Apollo (1. Gen.)
Drehventil Erich Lange Ravensburg
Yamaha YFH631

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Spitfire »

Du hast zweimal denselben Link gepostet.

An sich: Geld hast du vor Versand der Ware bekommen (auf welchem Weg)?
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 4739
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Yamaha 6335RC, Jupiter JFH-1100R
Wohnort: Hannover

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Dobs »

Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. Geldzahlungen kann man nur noch über Ebay abwickeln. Ebay vereinnahmt irgendwie das Geld und zahlt es dann an den Empfänger aus. Ich weiss nicht, ob da noch was schief gehen kann.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
Blechnase
Unverzichtbar
Beiträge: 817
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt, Bach, K&H, Blessing, Conn, Buescher

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Blechnase »

Bei eBay KA habe ich schon öfter mit der sicheren Bezahlfunktion gekauft. Man zahlt einen kleine Aufschlag, dafür wird das Geld erst ausgezahlt, wenn der Empfänger der Ware den Empfang bestätigt hat. Sprich, wenn ich die Ware nicht erhalte, wird nix ausgezahlt und ich bekomme die Kohle wieder. Funktioniert gut. Bei ebay selber bin ich schon lange nicht mehr, die sind doch recht unverschämt geworden.

Geklaute Bilder o.ä. melde ich sofort, das gehört sich nicht.
Amateur an Trompete, Kornett, Flügelhorn und manchmal Basstrompete :D
17Gold
PowerPoster
Beiträge: 84
Registriert: Samstag 30. Juli 2016, 21:35
Meine Instrumente ..: dt. Trompete

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von 17Gold »

Spitfire
SuperPoster
Beiträge: 152
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 14:37
Meine Instrumente ..: Yamaha YTR3335
Yamaha YTR6310 (ohne Z)
Yamaha YTR4320E
Fides Pioneer
King Silver Flair 2055
Conn Connstellation 38B
Conn Connstellation 36B
Conn Vintage One
Calicchio 1s/7
Lange Apollo (1. Gen.)
Drehventil Erich Lange Ravensburg
Yamaha YFH631

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Spitfire »

In letzter Zeit nimmt das nach meinem Empfinden sehr stark zu. Beinahe täglich tauchen entsprechende Angebote auf (bevorzugt Yamaha YTR4335 und Bach Stradi)...
Augen auf...
dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1282
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente ..: Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The New Constellation"
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Jupiter 1100 mit GM-Mundrohr
Conn Connquest Trompete , Bj. 1957
Wohlrab Trompete Perinet
Keilwerth Super de Luxe B-Trompete
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Holton Collegiate Kornett Langbauweise
Reynolds Hi-Fi Kornett von 1957
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von dizzyoliver »

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 58-74-8374

Vorsicht vor diesem "Geschäft". 90 Euro für eine Conn 38 B, das ist faul. Ich habe den "Verkäufer" angeschrieben. Es wäre angeblich ein unerwünschtes Geschenk. Abholung lehnte er ab. Ich habe die Polizei dort angerufen, aber dort ist kein Diebstahl einer Conn Trompete bekannt. Ich habe den Kauf abgelehnt.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 4739
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Yamaha 6335RC, Jupiter JFH-1100R
Wohnort: Hannover

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Dobs »

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 77-74-2226

Scheint ein Fake zu sein. Habe mich mit dem Käufer über einen Kazf geeinigt, aber er reagiert nicht auf einen Kauf mit Verkäuferschutz. Hier bietet jemand offenbar bewusst zu einem extrem niedrigen Preis an, um Käufer zu locken und dann das Geld zu kassieren ohne das Instrument zu senden.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1282
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente ..: Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The New Constellation"
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Jupiter 1100 mit GM-Mundrohr
Conn Connquest Trompete , Bj. 1957
Wohlrab Trompete Perinet
Keilwerth Super de Luxe B-Trompete
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Holton Collegiate Kornett Langbauweise
Reynolds Hi-Fi Kornett von 1957
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von dizzyoliver »

Das Fake-Angebot ist bereits gelöscht.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 4739
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Yamaha 6335RC, Jupiter JFH-1100R
Wohnort: Hannover

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von Dobs »

dizzyoliver hat geschrieben: Freitag 2. Februar 2024, 15:46 Das Fake-Angebot ist bereits gelöscht.
Ja, die waren schnell- Ich habe es gemeldet.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1282
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente ..: Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The New Constellation"
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Jupiter 1100 mit GM-Mundrohr
Conn Connquest Trompete , Bj. 1957
Wohlrab Trompete Perinet
Keilwerth Super de Luxe B-Trompete
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Holton Collegiate Kornett Langbauweise
Reynolds Hi-Fi Kornett von 1957
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: ebay Betrug Verdachtsfälle

Beitrag von dizzyoliver »

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 68-74-7438

Das ist, wenn ich das richtig gesehen habe, definitiv KEINE K&H Malte Burba Trompete. Auch ist der VK sehr schwach bewertet worden. Vorsicht !! Ich habe ihn mal angeschrieben und darauf hingewiesen, dass die Vorstellung nicht rund und preislich völlig überzogen ist.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste