Brassboulevard?

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Küste » Freitag 17. Februar 2017, 17:52

Das spricht nicht wirklich FÜR IHN....
Küste
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 1. November 2015, 23:18

Re: Brassboulevard?

Beitragvon indu » Mittwoch 15. März 2017, 10:48

Hier eine kleine Episode die ich mit Herrn Meyer neulich hatte.

Über privat hat er bei mir ein Waldhorn bestellt es aber nicht bezahlt.
Nach einiger Zeit habe ich an die Zahlung erinnert. Reaktion seinterseits: keine!
Später habe ich ihn gebeten Spaßbestellungen künftig zu unterlassen! Daraufhin fragte er nach ob ich das Waldhorn nun nicht mehr an ihn verkaufen wolle.
OHHMMMM!
Ich habe geantwortet wenn er bezahlt bekommt er die Bestellung natürlich. Seitdem herrscht wieder Funkstille und die Zahlung bleibt natürlich auch aus
indu
NormalPoster
 
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 00:23

Re: Brassboulevard?

Beitragvon trompeterli » Montag 17. April 2017, 15:18

Küste hat geschrieben:Das spricht nicht wirklich FÜR IHN....


Das spricht besonders für ihn. :)
trompeterli
Unverzichtbar
 
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Wohnort: Schweiz

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Jamer » Freitag 26. Januar 2018, 08:05

Liebe Kollegen:

Auf ebay-Kleinanzeigen findet man ja Courtois-Hörner in zahlreichen Varianten - anscheinend von Brassboulevard. Nun sind die Fotos alle täuschend echt und detailliert. Es schaut wirklich so aus, als würde der Typ diese Instrumente besitzen.

Meine Frage: War schon mal jemand bei dem im Ladengeschäft und hat die tollen Instrumente erblickt?

Die bisherigen Berichte hier klingen ja alles andere als prickelnd. Auf der anderen Seite schauen die Fotos sehr vertrauenserweckend aus und da Frag ich mich, wo er die her hat...
Jamer
SuperPoster
 
Beiträge: 120
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:11

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Bixel » Freitag 26. Januar 2018, 10:00

Ich gehe davon aus, dass die per Foto-Inserat angebotenen Instrumente im Laden vorrätig sind.
Es hat diesbezüglich meines Wissens bislang jedenfalls keine öffentliche Beschwerden gegeben.
Zurück zum Thema...
Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
 
Beiträge: 8269
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Brassboulevard?

Beitragvon RandyPuh » Freitag 26. Januar 2018, 17:59

Er ist nun mal Blechblasinstrumenten-Händler. Ich denke auch, dass er die angebotenen Instrumente bei sich im Ladengeschäft hat. Ich vor einigen Jahren mal dort und die Auslagen waren gut gefüllt.
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
RandyPuh
SuperPoster
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 19:47
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Hobbyspieler » Freitag 26. Januar 2018, 18:34

http://www.ebay.de/itm/Kornett-Olds-Spe ... 1438.l2649

Angebotsbeschreibung

B-Kornett Olds Modell Special
* Die Modellreihe "Special" war eine Version aus der Profklasse
* Mit Koffer und Mundstück
* Technisch einwandfrei, optisch mit viele Kratzern und Lackschaden.

Interessantes Instrument aus der "Profiklasse" :o
Hobbyspieler
Unverzichtbar
 
Beiträge: 626
Registriert: Freitag 21. März 2008, 14:32

Re: Brassboulevard?

Beitragvon orlando_furioso » Freitag 26. Januar 2018, 18:49

Brasserie Hamburg Brassboulevard!!!
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece
Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
 
Beiträge: 1139
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42

Re: Brassboulevard?

Beitragvon GT-Karl » Freitag 26. Januar 2018, 22:53

800 Schleifen sind aber ein sehr stolzer Preis für ein Olds Special in diesem Zustand :? ! Das wäre vielleicht ein Preis den man für ein Recording Kornett aufrufen kann! Aber in ordentlichem technischen Zustand auf jeden Fall gute Instrumente......

Gruß

Karl
GT-Karl
SuperPoster
 
Beiträge: 121
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 22:05
Wohnort: Aachen

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Jamer » Samstag 27. Januar 2018, 23:09

Danke für die Antworten. Komisch ist auch die Diskrepanz zw. den Preisen auf seiner Website und den Angeboten auf Ebay
Jamer
SuperPoster
 
Beiträge: 120
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:11

Re: Brassboulevard?

Beitragvon ebnater » Montag 29. Januar 2018, 07:43

Jamer hat geschrieben:Danke für die Antworten. Komisch ist auch die Diskrepanz zw. den Preisen auf seiner Website und den Angeboten auf Ebay


Bist Du sicher, dass Du auf der richtigen Website warst? Das Kornett kostet doch sowohl auf Ebay wie auf der Website 800€, sehe da keine Diskrepanz.... Auch ein paar andere Instrumente habe ich verglichen, auch dort ist der Preis identisch.
ebnater
SuperPoster
 
Beiträge: 191
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 15:02

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Dobs » Montag 29. Januar 2018, 12:27

Das angebotene Instrument stammt von der Brasserie Hamburg und NICHT von Brassboulevard. Das zwei unterschiedliche Läden.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
 
Beiträge: 5167
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 17:12
Wohnort: Hannover

Re: Brassboulevard?

Beitragvon orlando_furioso » Montag 29. Januar 2018, 12:36

Machmal dauerts!
Laut Wetterdienst war der Winter 2017/18 bisher der dunkelste seit 50 Jahren – also der Winter mit dem wenigsten Sonnenschein. Das entschuldigt fast alles. Empfehle zur Substitution des möglicherweise fehlenden Vitamin D den Genuß von reichlich Käse oder Ölsardinen. Oder jeden Tag 'ne Vitamin D Pille.
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece
Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
 
Beiträge: 1139
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Bixel » Sonntag 11. Februar 2018, 13:28

Unser Sportsfreund inseriert mal wieder privat:

https://www.ebay.de/usr/trompetenheini? ... 7675.l2559
Zurück zum Thema...
Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
 
Beiträge: 8269
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Brassboulevard?

Beitragvon Bläser-Laie » Mittwoch 14. März 2018, 17:40

Jamer hat geschrieben:Liebe Kollegen:

Auf ebay-Kleinanzeigen findet man ja Courtois-Hörner in zahlreichen Varianten - anscheinend von Brassboulevard. Nun sind die Fotos alle täuschend echt und detailliert. Es schaut wirklich so aus, als würde der Typ diese Instrumente besitzen.

Meine Frage: War schon mal jemand bei dem im Ladengeschäft und hat die tollen Instrumente erblickt?

Die bisherigen Berichte hier klingen ja alles andere als prickelnd. Auf der anderen Seite schauen die Fotos sehr vertrauenserweckend aus und da Frag ich mich, wo er die her hat...


Ja, ich war schon dort. Er hat die Instrumente tatsächlich da. Größtenteils auch in einem Hinterzimmer verstaut, dass er wohl als Lagerraum nutzt. Die Fotos der Anzeigen stammen meiner Meinung nach von den Instrumenten die er anbietet.

Es hatte einige Zeit gedauert, bis er damals die K&H Sella-G in seinem mit Regalen vollgestellten Lagerraum gefunden hat, die wir uns ansehen wollten. Da stapeln sich die Instrumentenkoffer an allen Seiten bis unter die Decke.

Ich würde behaupten es sind meist schön aufpolierte, teilweise recht alte Gebrauchtinstrumente, die er aus unterschiedlichsten Quellen (Bsp.: eBay & Co.) zu Spottpreisen bezieht und dann verhältnismäßig teuer wieder veräußert.
Bläser-Laie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 21. November 2016, 12:45

Vorherige

Zurück zu Die Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste