Trompetenzeitalter vorbei?

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

soundhighend
ExtremPoster
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 10:49
Meine Instrumente ..: tp, flh

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von soundhighend »

@yogi & @blechfan:
besser hättet Ihr es nicht bekräftigen können. Perfekt, merci dafür!
yogi
Unverzichtbar
Beiträge: 564
Registriert: Freitag 13. August 2004, 23:13

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von yogi »

soundhighend hat geschrieben: Donnerstag 26. November 2020, 08:56 @yogi & @blechfan:
besser hättet Ihr es nicht bekräftigen können.
kein Problem, gern geschehen. Ähhm ... was jetzt genau :Hä: :lol:
blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente ..: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von blechfan »

@soundhighend: :brav:
Ich denke, niemand erwartet hier im Forum völlige Fehlerfreiheit. Aber wer so einen netten, sinnverändernden Verschreiber als Steilvorlage liefert, sollte damit zurecht kommen, dass sich vielleicht jemand ein Späßle draus macht.

Aber im Ernst: Bei manchen Schreibern hier frag ich mich schon, wie sie eigentlich ihre musikalischen Aufgaben bewältigen, wenn die Konzentration noch nicht mal ausreicht, um einen überschaubaren kurzen Text ohne Panne zu Papier zu bringen.
Werfen diese dem Dirigenten auch Erbsenzählerei vor, wenn der den Einsatz nicht zu früh und nicht zu spät haben will?
Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1041
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente ..: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von Blas! »

blechfan hat geschrieben: Donnerstag 26. November 2020, 14:45(...)zu Papier(...)
Du schreibst jedes Mal zunächst Konzept?

:Hä: :trumpet:
Blas!
yogi
Unverzichtbar
Beiträge: 564
Registriert: Freitag 13. August 2004, 23:13

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von yogi »

Blas! hat geschrieben: Freitag 27. November 2020, 12:38
blechfan hat geschrieben: Donnerstag 26. November 2020, 14:45(...)zu Papier(...)
Du schreibst jedes Mal zunächst Konzept?
noch ein Erb(s)enzähler ... jetzt biste auch auf der Liste von dem soundhighend :lol: :gut:
Sandu
Unverzichtbar
Beiträge: 798
Registriert: Mittwoch 30. November 2005, 21:06
Meine Instrumente ..: Verschiedenes

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von Sandu »

Es war im Forum zeitweise auch noch ruhiger als momentan. Dass nicht mehr so viele grundsätzliche Themen wie zu Beginn diskutiert werden, dürfte in der Natur der Sache liegen.
Benutzeravatar
carsten37
ExtremPoster
Beiträge: 388
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 14:14
Meine Instrumente ..: Mystery 2
Wohnort: Trendelburg

Re: Trompetenzeitalter vorbei?

Beitrag von carsten37 »

Für mich ist das Forum immernoch meine Informationsquelle NR1., wenn ich mir ein paar Tipps oder Ratschläge einholen will/muß. Dazu brauch ich mich auch nicht immer anmelden.Vieles findet man auch so. Ich denke, es gibt aber einige stille Mitleser wie mich. Trompete wird immer noch gespielt. mal schlechter, mal besser:-)
Eventuell erlebt das Forum ja in ein-zwei Jahren aufgrund der aktuellen Situation einen neuen Boom !?

Schöne Grüße aus Nordhessen :-)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast