Holton Revelation 48 Reparatur

Hier können Fragen an Instrumentenbauer gestellt werden.

Moderator: Die Instrumentenbauer

Antworten
daumensattel
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 17:47
Meine Instrumente: YTR 8345 Xeno B-Trompete
Bach Stradivarius 43 LR B-Trompete
B&S Challenger 3143/2 B-Trompete
Getzen Capri C-Trompete
Stomvi Elite Piccolo B/A-Trompete
Getzen Capri B-Kornett, frühes Modell
Miraphone Flügelhorn Mod. 24
YFH 2310 Flügelhorn

Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von daumensattel » Dienstag 4. Juni 2019, 19:22

Liebe Trompetengemeinde,

an meiner Holton Revelation von 1941 ohne reversed leadpipe wäre eine Reparatur notwendig. Und zwar fehlt vom dreiteiligen Originalmundrohr der dritte Abschnitt, welcher den Stimmbogen aufnimmt. Der zweite Abschnitt, das eigentliche Mundrohr, ist vorhanden, jedoch fraglich, ob original. Der Receiver scheint original. Vom Mundrohr ist die Steigung nach Internetrecherche bekannt. Es sollte sich um das Holton-Mundrohr 48 bzw. E handeln. Vom Stimmbogen fehlt das obere Innenrohr, welches ins Mundrohr eingesteckt wird. Natürlich soll die Reparatur möglichst günstig sein. Wie kann man vorgehen?
Vielen Dank für Tipps.

Grüße

daumensattel

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von blechfan » Mittwoch 5. Juni 2019, 09:30

daumensattel hat geschrieben:
Dienstag 4. Juni 2019, 19:22
Natürlich soll die Reparatur möglichst günstig sein. Wie kann man vorgehen?
Zum Instrumentenbauer deines Vertrauens gehen - Angebot einholen - Angebot bewerten - ggfs. Auftrag erteilen oder weitere Angebote einholen bis Dir eines zusagt ... Wäre meine Vorgehensweise. Oder habe ich Deine Frage falsch verstanden? :Hä:

Benutzeravatar
Wolfram
Instrumentenbauer
Beiträge: 2601
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 18:08
Meine Instrumente: B-Konzerttrompete (Eigenbau)
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Wohnort: fast i.Zentr. d.Deutschen Musikinstr.-baus

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von Wolfram » Mittwoch 5. Juni 2019, 16:26

Hallo,
Das beschriebene defekte Rohr ist ein zylindrisches Zugrohr, welches passend zum Außenrohr sein muss. Das sollte aufeinander abgestimmt werden und ist deshalb von einem Laien nicht zu bewerkstelligen. Mein Rat ist deshalb auch: zur nächsten Werkstatt in deiner Nähe fahren und einen KV anfragen. Der Austausch dieses Zugrohres ist eigentlich nicht kompliziert... Eventuell müssen beide Rohre, also das Innen- und Außenrohr ausgetauscht werden, um die Passgenauigkeit sicher zu stellen.
LG, Wolfram
B-Konzerttrompete "Marke: Eigenbau"
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Mundstück "Stomvi 3"

daumensattel
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 17:47
Meine Instrumente: YTR 8345 Xeno B-Trompete
Bach Stradivarius 43 LR B-Trompete
B&S Challenger 3143/2 B-Trompete
Getzen Capri C-Trompete
Stomvi Elite Piccolo B/A-Trompete
Getzen Capri B-Kornett, frühes Modell
Miraphone Flügelhorn Mod. 24
YFH 2310 Flügelhorn

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von daumensattel » Mittwoch 5. Juni 2019, 17:40

Hallo Blechfan,

der Besuch beim Instrumentenbauer ist natürlich geschehen und die Reparatur wurde angesichts der zu erwartenden Summe verworfen. Meine Frage hier zielt eher darauf ab, ob jemand ein Gebrauchtteil oder Basteltipps hat.
Vielen Dank, Wolfram.

Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 617
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente: Baumann

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von Trumpetjörgi » Mittwoch 5. Juni 2019, 18:15

:ironie: es ist eigentlich alles gesagt nur nicht von jedem: :narr: daher mein Tipp:
Geh in den Baumarkt deines Vertrauens, besorge Kupferrohr im Sanitärbedarf, gibts in verschiedenen Durchmessern, Biegen der Rohre geht mit Sandfüllung und verpappt wird alles mit Stabilit express.
Billiger und schlechter gehts dann doch nicht, :Tock:

daumensattel
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 17:47
Meine Instrumente: YTR 8345 Xeno B-Trompete
Bach Stradivarius 43 LR B-Trompete
B&S Challenger 3143/2 B-Trompete
Getzen Capri C-Trompete
Stomvi Elite Piccolo B/A-Trompete
Getzen Capri B-Kornett, frühes Modell
Miraphone Flügelhorn Mod. 24
YFH 2310 Flügelhorn

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von daumensattel » Mittwoch 5. Juni 2019, 19:47

Trumpetjörgi, Deine Antwort bringt mich null weiter. Kannst Du Dir bitte sparen. Wolframs dafür schon, denn ich werde mich nun an ihn wenden. Viele Grüße

Benutzeravatar
schattie280
Instrumentenbauer
Beiträge: 2202
Registriert: Freitag 14. November 2008, 11:57
Meine Instrumente: Trompeten:
Selbstbau I: Hoch B/A, Drehventilmaschine mit Minibal/Kreuzgelenken von Glas, Bohrung 10,4mm, Becher 100/0,4mm von Sandner)
Selbstbau II (Drehventil, Voigt-Maschine, Sandner-Becher 140/0,4mm Kupfer, Doppeltrigger, tauschbares Mundrohr)
Selbstbau III (Drehventil, Voigt Maschine m. Kreuzgelenk, Becher 140/0,4mm Goldmessing)
Wohnort: im Pott

Re: Holton Revelation 48 Reparatur

Beitrag von schattie280 » Freitag 7. Juni 2019, 10:42

Moin,

wenn du magst, schicke mir doch mal per PN Fotos und die Summe, die dir zu hoch war.

Gruß,
Schattie
Der Frosch liest mit...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast