Wer kennt Hans Haase / Bünde?

Hier können Fragen an Instrumentenbauer gestellt werden.

Moderator: Die Instrumentenbauer

Antworten
Benutzeravatar
C-Becks
ExtremPoster
Beiträge: 494
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:57
Meine Instrumente ..: Getzen Eterna II
Yamaha YTR 4335 GII
No Name Drehventil Bb-Trompete
Thomann FH-900J RAW
Getzen 300 Kornett
Classic Cantabile Taschentrompete in blau ;)
Wohnort: Kleve
Kontaktdaten:

Wer kennt Hans Haase / Bünde?

Beitrag von C-Becks »

Hallo Zusammen,

ich habe kürzlich eine Drehventiltrompete sehr günstig gebraucht erworben. Sie weist keine Gravur oder ähnliches auf anhand derer man auf einen Hersteller schließen könnte. Auch sonst hat sie keine optischen Besonderheiten. Sie ist älteren Baujahres, keine Trigger, keine Wasserklappen, unlackiert und klingt einfach in Ordnung, also gut in meinen Ohren.
Im mitgelieferten Koffer liest sich die Inschrift Haase / Bünde. Google ist da nicht besonders hilfreich. Bis auf einige andere Trompetenangebote in Kleinanzeigenportalen.
Weiß jemand etwas über den Hersteller und wo die Trompete qualitativ ungefähr einzuordnen ist?

Vielen Dank

VG Christian
Bier - Bratwurst - Blasmusik
Werner Fischer
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 4. Dezember 2021, 17:21
Meine Instrumente ..: Trompete mit Pumpventilen

Re: Wer kennt Hans Haase / Bünde?

Beitrag von Werner Fischer »

Hallo Christian,
früher ( vor ca. 30-40 Jahren) gab es in Bünde den Hersteller Hase. Habe selbst vor ca. 55 Jahren meine Trompete dort gekauft. Damals haben die Kirchenchöre sämtliche Hörner dort bestellt und zur Reparatur gebracht. Es waren alles Markenhörner mit einem großen Aufdruck auf dem Klangkörper. Meine Trompete hat damals 500 DM gekostet. Wenn du jemanden weißt, der Intresse am Kauf hat, melde dich dann.
Gruß Werner
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast