Getzen Custom Series - 3052 S

Hier ist Platz für eure Equipment Testberichte

Moderator: Die Moderatoren

Forumsregeln
Um den Testberichten eine einheitliche Struktur zu geben haben wir folgenden Rahmen entworfen.
Bitte diese Struktur bei den Berichten zu übernehmen.

Modell:
Besondere Spezifikationen: (Light/Heavy, Bohrung, Becher etc.):

Pro: (Stichworte)
Kontra: (Stichworte)
Gesamtbewertung: (1 bis 5 Punkte)

Klang:
Spielgefühl:
Verarbeitung:
Persönliche Bewertung:

Beiträge werden nach Prüfung durch die Moderatoren
freigegeben.
Antworten
Klabautermann91
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:42
Meine Instrumente: Yamaha 4335G

Getzen Custom Series - 3052 S

Beitrag von Klabautermann91 » Mittwoch 17. August 2016, 12:38

Modell:
Getzen Cusom - 3052 S
L - Borhung (0,662")
Reversed Leadpipe
Runder Stimmbogen



Pro:
- Sehr offen
- Voller Klang, dennoch strahlend und präsent wie man es sich von einer Trompete wünscht
- Sehr saubere Verarbeitung
- Getzen- Typisch nahezu perfekte Maschine

Contra:
/

Klang:
Wie bereits erwähnt ist der Klang sehr voll und voluminös, strahlt aber sehr schön. Ein Klangcharakter wie ich ihn von einer Trompete erwarte, nicht Flügelhorn- mäßig. Kann sich sehr gut durchsetzen. Auch wenn man sehr laut spielt bricht der Klang nicht aus, die Trompete plärrt nicht. Der Klang bleibt voll, was evtl. an der guten Führung durch das reversed Mundrohr, den runden Stimmbogen und der großen Bohrung liegen dürfte. Außerdem ist das Material recht dick, bin aber bisher auch nur an lightweight Trompeten gewöhnt. Die Getzen Eterna 900S klingt dagegen fast wie eine Blechdose. Obwohl auch diese ein sehr schönes, scharfes Instrument ist.

Spielgefühl:
Die Trompete ist sehr offen und macht auch über dem Notensystem schön offen. Im High Register übern c3 kann ich das nicht bewerten da dies außerhalb meines Spektrums liegt. Ich persönlich mag es lieber wenn die Trompete weniger Widerstand liefert. Wobei diese auch nicht extrem "luftig". m.M.n. genau richtig.

Verarbeitung:
Ich konnte hier nichts negatives feststellen. Die Versilberung war 100% i.O. und die Lötstellen wirkten sauber. Die Maschine läuft schneller als meine Finger jemals können werden.

Persönliche Bewertung:
Ich würde sie mir glatt kaufen wenn ich nicht schon genug Trompeten besitzen würde. Vielleicht demnächst, wenns Geld wieder vielfältiger ist. Für Big Band Lead ebenso geeignet wie für Orchester.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste