Forumsstandards Neuauflage

Hier geht es um Improvisieren , Stilistik , halt alles was mit Jazz bzw. Moderner Musik zu tun hat

Moderator: Die Moderatoren

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente ..: .
.

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Trumpethulk » Freitag 2. Dezember 2016, 22:34

Mit Grobschlächtigkeit und mangelnder "Ton"- Kultur kennst du, Burt, dich ja aus.
Annehmen könnte man, dass dein Können also deinen Vorstellungen noch weniger entspricht oder gab es hier von dir schon eine Darbietung deiner Kunst?
Deine Art zu "kritisieren" hat er etwas Herabwürdigendes, als produktiv zu sein.

Dirk 01
SuperPoster
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 17. März 2007, 23:32
Meine Instrumente ..: YCR 6320S, CTR 701
Wohnort: NRW, Hattingen

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Dirk 01 » Freitag 2. Dezember 2016, 23:14

Sorry, aber Burt hat Recht.

Hochachtung für die, die ihre Aufnahme hier einstellen.
Positive Kritik wird ja erwartet, aber mit negativer Kritik muss man rechnen.
Aber aus negativer Kritik kann man auch lernen.
Und Bauchpinselei bringt niemanden weiter.



Gruß, Dirk
Cerveny Basstrompete und Kühnl & Hoyer Ventilposaune

yogi
Unverzichtbar
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 13. August 2004, 23:13

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von yogi » Freitag 2. Dezember 2016, 23:59

burt hat geschrieben:Warum miesepetrig?
Miesepeter: aus Wiktionary: Person, die vieles schlecht findet oder macht
burt hat geschrieben:Das war eine ehrliche und konstruktive Kritik. Zwei Beiträge haben mir gefallen, einer weniger und ein anderer überhaupt nicht. Man muss nicht alles toll finden, was hier so reingestellt wird und das auch äußern dürfen.
darf man - so kennen wir dich auch, ne :? Ob man muß ist halt Geschmacksache.
Man dürfte auch selbst etwas aufnehmen, um zu demonstrieren, wie es "richtig" geht ... wie schaut's aus bei der nächsten Runde? Ne Charlie Parker Nummer vielleicht? 8)

Also ich finde es klasse, wenn Leute sich öffnen und hier Aufnahmen von sich einstellen und mir ist es völlig wurscht, ob alles perfekt ist.
burt hat geschrieben:Wegen meines angeblichen Auftritts habe ich Dir eine PN geschickt. Du scheinst da ja besser bescheid zu wissen als ich selbst. :?
ich ziehe es vor, nicht mehr per PN mit dir in Kontakt zu treten. Ich vermute, du findest das aber selbst :wink:

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente ..: .
.

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Trumpethulk » Samstag 3. Dezember 2016, 06:23

Dirk01, da hast du wohl was missverstanden. Es ging um die Form der Kritik. Das hat mit Bauchpinselei nichts zu tun. Herbert z. B. hat es ähnlich gesehen wie Burt. Du erkennst den Unterschied?
Klanglich gefiel mir Tobias sehr gut, vom Ton und auch von musikalischen. Auch Carsten gefiel mir gut. Max war etwas zu hart an manchen Stellen. Und Uli wirkte auf mich etwas nervös und hektisch.

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1076
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Tobias » Samstag 3. Dezember 2016, 11:05

Hallo Leute,
ich finde auch, dass man hier seine Eindrücke ehrlich mitteilen kann. Der Ton macht aber die Musik.
Wie sieht es mit einer neuen Runde aus?
Ich würde wieder die Koordination übernehmen, muss aber nicht spielen, wenn sich genug andere finden.
Vorschläge zu Nummern?
Ich würde erstmal bei playalongs bleiben. Die Idee, auch die Begleitung selbst einzuspielen, finde ich gut, ist aber von der Umsetzung her noch deutlich aufwändiger.
Also:
Welche Nummer?
Wer macht mit?
Ich würde mich auch besonders über bisher ungehörte Kollegen freuen.
Gruß
Tobias
Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente ..: .
.

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Trumpethulk » Samstag 3. Dezember 2016, 12:18

Gab es schon "My funny valentine"?

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1076
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Tobias » Samstag 3. Dezember 2016, 12:26

Nein.
Allerdings sind bei Balladen bei playalongs oft nur wenige Formen drauf, wegen der Dauer.
Ich schaue mal nach, welche playalongs ich dazu habe und wie viele Formen drauf sind.
Ich könnte natürlich auch versuchen, das playalong zu bearbeiten und Teile zu wiederholen.
Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente ..: .
.

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Trumpethulk » Samstag 3. Dezember 2016, 12:44

Was bräuchte man für Aufnehmetechnik?
Wäre schön mal ein Projekt.

Benutzeravatar
Puukka
Besonders Verdient gemacht
Beiträge: 4719
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 23:55
Meine Instrumente ..: K&H Topline
Wohnort: Krems an der Donau

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Puukka » Samstag 3. Dezember 2016, 12:46

Hallo Tobias
Würde gerne einmal wieder mitmachen, da ich gerade dabei bin, nach vier Jahren kompletter Abstinenz die Trompete zu reanimieren.
Wegen unserer jetzigen Wohnung in Ruhelage muss ich vielleicht auf einen Dämpfer zurückgreifen, kennt Ihr vielleicht einen Dämpfer, der nur etwas an Biss wegnimmt aber auch nicht quakt wie ein Cup oder schrill klingt wie ein Harmon?
LG Herbert
Schilke 11C2
K&H Topline

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1076
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Tobias » Samstag 3. Dezember 2016, 12:54

@Hulk
Du brauchst ein Mikro mit Audiointerface oder ein mobiles digitales Aufnahmegerät a la Zoom und einen Rechner mit einer Software, z.B. audacity, ein open source Programm.

@Herbert
Schön, dass du wieder da bist! In Sachen Dämpfer kann ich die leider nicht weiterhelfen. Ich hasse die Dinger, benutze nur selten zum Üben einen Harmon, ansonsten spiele ich immer offen.
Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente ..: .
.

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Trumpethulk » Samstag 3. Dezember 2016, 13:42

Okay. Ich hab jemanden, der damit ausgestattet ist.

OldEmo
ExtremPoster
Beiträge: 339
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 15:37
Meine Instrumente ..: Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620
Wohnort: Thailand

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von OldEmo » Samstag 3. Dezember 2016, 15:03

Audacity finde ich nach langem herumprobieren nicht mehr besonders praktisch. Versucht es doch mal mit Ardour, das kostet auch nichts (spendenfinanziert) und kommt an die Möglichkeiten teurer, professioneller DAW-Software schon ziemlich nahe ran. Die Version von der Projektwebseite hat zwar Einschränkungen in der Demoversion, man kann aber zumindest unter Linux von Drittanbietern ganz legal die neuesten Ardour-Vollversionen bekommen, die dann nur noch ab und zu nach Spenden fragen. Ardour gibts auch auf dem Mac und unter Windows.

Ich habe mit Ardour, einem Focusrite Saffire 6 USB und einem Superlux R102 Bändchen mal Dolphin Dance eingespielt, hört mal rein. Außer ein bißchen Hall habe ich keine Effekte benutzt, auch keinen EQ.

Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1076
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Tobias » Samstag 3. Dezember 2016, 16:05

Klingt gut!
Bist du dann auch dabei?
Welche Nummer wird denn gewünscht?
Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

OldEmo
ExtremPoster
Beiträge: 339
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 15:37
Meine Instrumente ..: Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620
Wohnort: Thailand

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von OldEmo » Samstag 3. Dezember 2016, 16:20

Danke, danke :D

Warum nicht - ich beschäftige mich gerade mit 'Round Midnight. Gefällt das, oder doch lieber was anderes?

Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1076
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Forumsstandards Neuauflage

Beitrag von Tobias » Samstag 3. Dezember 2016, 16:33

Ich mag Round Midnight.
Bei Balladen dauert halt oft eine Form schon so lange, dass bei einem playalong nur 2 oder 3 Formen drauf sind. Das bietet nicht so vielen die Möglichkeiten, mitzumachen.
Oder jeder spielt eine halbe Form...
Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste