Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
Piazolla
SuperPoster
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 10:04
Meine Instrumente: XO

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von Piazolla » Freitag 26. Juli 2013, 12:01

Blas! hat geschrieben:Insgesamt ist die Tarkövi-Berlin-Version für mich die Nr. 1, knapp vor Beno
Da freut er sich bestimmt. :D
Bixel hat geschrieben:Falls du dir dein Smartphone mit dem User Blas! teilst:
:lol: :gut: :gut:

NoNickName
SuperPoster
Beiträge: 166
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:50
Meine Instrumente: Trompete

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von NoNickName » Freitag 26. Juli 2013, 12:27

:lol: :gut: Zwei alte Meister sind es jedenfalls (dachte eigentlich, du verlinkst einen Kinski-Clip :wink: ).

Habe auch Android; gehe aber davon aus, dass das entweder eine Einstellungssache (für die ich keinen Nerv habe) oder die Ursache die Softwareversion des Endgeräteherstellers ist. Bin da aber Laie...
Überraschender Weise ging auf dem selben Smartphone der, mittlerweile "prominente", Link eines Mundstückangebots problemlos auf, im Gegensatz zum Desktop-PC :roll:

:OT: Ich teile mir keine Smartphones...Sicherheitsrisiko! Finde aber, Bixel & Blas! sollten ihr "beef" mal "settlen", denn das nervt a bisserl....seit ihr beide eigentlich auch im realen Leben miteinander bekannt? Es hat etwas von Hass-Liebe :mrgreen:

P.S.: ich habe hier im forum mal das Bonmot gelesen: "(..)dass du paranoid bist, heißt nicht, dass sie nicht hinter dir her sind(...) :narr: Fiel mir irgendwie gerade ein.
Grüße vom NoNickName

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8323
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von Bixel » Freitag 26. Juli 2013, 13:02

NoNickName hat geschrieben:Finde aber, Bixel & Blas! sollten ihr "beef" mal "settlen", denn das nervt a bisserl....seid ihr beide eigentlich auch im realen Leben miteinander bekannt?
Nicht, dass ich wüsste.

Mein Ignorieren von Beiträgen eines mir missliebigen Users scheint jedenfalls in der Vergangenheit schon einmal einen Anreiz zu dessen Neu-Registrierung dargestellt zu haben.

:wink:
.
Zurück zum Thema...

NoNickName
SuperPoster
Beiträge: 166
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:50
Meine Instrumente: Trompete

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von NoNickName » Freitag 26. Juli 2013, 16:34

Bixel hat geschrieben: Mein Ignorieren von Beiträgen eines mir missliebigen Users scheint jedenfalls in der Vergangenheit schon einmal einen Anreiz zu dessen Neu-Registrierung dargestellt zu haben.

:wink:
.
Sogar mehrfach, wenn ich als nichtangemeldeter Leser richtig mitgelesen habe...hoffe du siehst dich nicht genötigt mich zu ignorieren, denn das wäre schade UND für mich kein Grund, mich dann nochmals anzumelden...diese Logik der von dir gemeinten User entzieht sich meinem Verstand :Hä:
Grüße vom NoNickName

Cato
PowerPoster
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 15:51
Meine Instrumente: ---

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von Cato » Freitag 26. Juli 2013, 20:11

Was ist denn bitte an Bixels Aufmerksamkeit so interessant, dass man sich dafür die Mühe macht, sich neu anzumelden :Hä:
Ein Schelm wer sich hierbei denkt, dass Einbildung auch eine Form der Bildung ist.
Gruß
Cato

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1246
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von Blas! » Freitag 26. Juli 2013, 22:36

Cato hat geschrieben:Was ist denn bitte an Bixels Aufmerksamkeit so interessant, dass man sich dafür die Mühe macht, sich neu anzumelden :Hä:
Ein Schelm wer sich hierbei denkt, dass Einbildung auch eine Form der Bildung ist.
:gut:
Blas!

hixi63
NormalPoster
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2009, 12:31
Meine Instrumente: Monke, Bach 37 ML, Olds Ambassador, Weimann Flügelhorn, Burri Flügelhorn

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von hixi63 » Sonntag 28. Juli 2013, 10:25

Mir gefällt diese Version von Mireia Farres auf einer Monette C Trompete sehr gut. Fetter Ton, gute Intonation, nicht nachgedrückt, mit viel Luft locker und souverän gespielt.

http://www.youtube.com/embed/XkLp-1jj-8c" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

http://www.youtube.com/watch?v=XkLp-1jj-8c

Cato
PowerPoster
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 15:51
Meine Instrumente: ---

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von Cato » Sonntag 28. Juli 2013, 11:45

hixi63 hat geschrieben:Mir gefällt diese Version von Mireia Farres auf einer Monette C Trompete sehr gut. Fetter Ton, gute Intonation, nicht nachgedrückt, mit viel Luft locker und souverän gespielt.

http://www.youtube.com/embed/XkLp-1jj-8c" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

http://www.youtube.com/watch?v=XkLp-1jj-8c
:gut: Gefällt mir auch sehr gut, vor allem die erste Triole. Wenn die im Ernstfall so kommt, dann läuft's.
Gruß
Cato

NoNickName
SuperPoster
Beiträge: 166
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:50
Meine Instrumente: Trompete

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von NoNickName » Sonntag 28. Juli 2013, 12:32

Es ist eine interessante und fehlerfreie Interpretation. Allerdings trifft weder die Monette, noch der fluffige Ton und auch die Linienführung nicht meinen persönlichen Geschmack.
Als Monettewebung ist der Clip dennoch, nicht zuletzt dank ihrer Erscheinung, geeignet :gut:
Grüße vom NoNickName

AlexH
SuperPoster
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 19:22
Meine Instrumente: Weimann Passion
Carol Brass 8880H-GST-S
Courtois 154R
B&S 3131/2 S
Wohnort: Nordhessen

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von AlexH » Sonntag 28. Juli 2013, 15:33

NoNickName hat geschrieben:der fluffige Ton
fluffig wäre das letzte was mir als Beschreibung des Tones eingefallen wäre.
Amateurs practice until they get it right. Professionals practice until they can't get it wrong. (Anonymous)

catfan
Unverzichtbar
Beiträge: 775
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 09:54
Meine Instrumente: Oiram 2
Bob Reeves 39s

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von catfan » Sonntag 28. Juli 2013, 20:13

Werden die Triolen mit Triolenzunge gespielt oder einfach gestoßen?

catfan
Unverzichtbar
Beiträge: 775
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 09:54
Meine Instrumente: Oiram 2
Bob Reeves 39s

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von catfan » Sonntag 28. Juli 2013, 22:24

Meine Frage war ernst gemeint....

Benutzeravatar
duden
Unverzichtbar
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 15:14

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von duden » Sonntag 28. Juli 2013, 23:11

Mit Triolenzunge hab ich´s noch nie gehört. Fände ich auch musikalisch falsch.
I didn't try to be primitive, I just had bad microphones.

NoNickName
SuperPoster
Beiträge: 166
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:50
Meine Instrumente: Trompete

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von NoNickName » Sonntag 28. Juli 2013, 23:55

@AlexH: Wenn dir da die Kernigkeit nicht abgeht, ok. Mir schon! Kann aber auch weniger der Dame als viehlmehr Dave Monette und seinem Equipment in Rechnung gestellt werden IMHO...

@AlexRu: einfacher Stoß ergibt sich aus dem Taktmaß 2/2 in ca. 63 bpm. Sonst klingt's nach "Der Alte Dessauer" :wink:
Grüße vom NoNickName

catfan
Unverzichtbar
Beiträge: 775
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 09:54
Meine Instrumente: Oiram 2
Bob Reeves 39s

Re: Mahler 5.Sinfonie Solotrompete

Beitrag von catfan » Montag 29. Juli 2013, 15:07


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast