Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Anfänger001
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 23. November 2013, 11:23
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Anfänger001 » Samstag 23. November 2013, 11:38

Hallo zusammen !
Nun soll ich zum dritten Mal den evangelischen Gottesdienst an Heilig-Abend mit der Trompete mitgestalten...
Klassiker wie Tochter Zion, Es ist ein Ros' entsprungen etc. hab ich schon in den letzten Jahren gespielt und hätte jetzt gerne mal selbst ein wenig Abwechslung.
Stille Nacht steht sowieso jedes Jahr :wink:
Ich suche jetzt nach Vorschlägen, die ich dem Pfarrer unterbreiten kann...
Sollte nicht allzu schwer sein 8)
Würde mich freuen, wenn ihr mir mit ein paar Tipps, bzw. sogar den Noten dazu helfen könntet.
Vielen Dank schonmal im Vorraus
:trumpet:

Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
Beiträge: 1158
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42
Meine Instrumente: J*B*S - tp B
J*B*S - flh B
YTR 946 Vorserie
YTR 6810
etc.

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von orlando_furioso » Samstag 23. November 2013, 14:47

Spielst du mit einem Pianisten/Organisten zusammen, kannst du evtl. eine kleine Gruppe zusammenstellen oder nur Solo? Gäbe es technisch die Möglichkeit Play-Along zu spielen?
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 24. November 2013, 00:10

Einige meiner Lieblingsweihnachtslieder, gerne auch solistisch ohne Gemeindegesang:

Adeste fideles,
Hört der Engel helle Lieder
ganz speziell: Maria durch ein Dornwald ging, mit Cupdämpfer, Gänsehaut pur aber nur wenn du bei den Pianoansprachen nicht schwächelst.


Und zum Schluss alle drei Strophen im Tutti mit Orgel, Zimbelstern und der ganzen Gemeinde: O du fröhliche
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Anfänger001
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 23. November 2013, 11:23
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Anfänger001 » Sonntag 24. November 2013, 10:24

Vielen Dank schon mal für eure schnellen Antworten!
Werde wohl nur alleine spielen
Play-along wird auch eher schwierig.
LG :)

FlüTro
Unverzichtbar
Beiträge: 2835
Registriert: Montag 28. November 2005, 21:34
Kontaktdaten:

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von FlüTro » Sonntag 24. November 2013, 10:42

schau mal unter SUCHE - da müsste es recht viel geben.
Natürlich auch das unendliche übliche Repertoire unter google&Co.

An eher "ungewöhnlichen&ausgefallenen, z.B.:
- God bless the child
- what a wonderful world
- Rondo aus Abdelazar (Purcell
- First Suite from "The fairy Queen" (Purcell)
- Ballet (Praetorius)
- Bransle e la Roque (Praetorius)
- La Rejouissance (Händel)
- Es wird sch glei dumpa
- Aber heidschi bumbeidschi
- Heiligste nacht (immitiert Glckengeläut mit Bäser - sehr schön)
- aus Arban: Last Rose, Evening Prayer
- Sonata da Camera (Vvaldi)
- Gospels. He got the whole world, Deep River, Amen, u.a.


Aha - "alleine" haste gerade dazwischengepostet.
Das ist schon nicht so leicht.
Da wäre es z.B. gut, wenn man einen Chor hat und man hinterlegt die 1. Stimme.
Dann bekommt die 1. Stimme eine schöne Strahlkraft.

Hast Du niemand, der Dir wenigstens die Akkorde legt ?
Ganz schlicht im mittleren Register und einen zarten Basston.

Anfänger001
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 23. November 2013, 11:23
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Anfänger001 » Sonntag 24. November 2013, 11:11

Das sind ja schon viele Tipps! Vielen Dank dafür...
Da wird sich bestimmt was finden ;)

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 710
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von blechfan » Sonntag 24. November 2013, 16:32

Trompete solo an Heilig Abend? Ohne Orgel- oder zumindest Keyboard-Begleitung?
Wer will denn sowas hören...?? :shock:
Habt ihr sooo ärmliche Verhältnisse, dass es nicht mal für ne Begleitung reicht?

Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
Beiträge: 1158
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42
Meine Instrumente: J*B*S - tp B
J*B*S - flh B
YTR 946 Vorserie
YTR 6810
etc.

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von orlando_furioso » Sonntag 24. November 2013, 23:02

Trompete Solo woll'n se von mir auch immer hören, mach ich aber nicht. Das ist ein absolutes No-Go. Klingt einfach Sch...
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 24. November 2013, 23:27

orlando_furioso hat geschrieben:Trompete Solo woll'n se von mir auch immer hören, mach ich aber nicht. Das ist ein absolutes No-Go. Klingt einfach Sch...
Ich weiß ja nicht wie es bei dir so klingt, aber eine geschmackvoll gespielte Trompete alleine kann mitten ins Herz treffen.
Okay, beim Begräbnis ist das noch passender mit nem kleinen Zittervibrato, aber Sch... klingt es nicht, höchstens wenn man Angst hat, gehört zu werden :lol:

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

Intonation egal, du stimmst ja nur mit dir selber.

Rhythmus genauso egal.

Du kannst atmen und pausieren wie du willst.

Du kannst in jeder dir passenden Tonart spielen...
...nur wenn Wasser in der Kanne blubbert kann man es genau dir zuordnen, Gurken und Vergreifer ebenso :?
Du kannst ganz frei ohne Zwänge spielen!

Genieß die tolle Akustik in der Kirche, wenn ein paar hundert Leute nur dir zuhören und dabei die Luft anhalten!
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
Beiträge: 1158
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42
Meine Instrumente: J*B*S - tp B
J*B*S - flh B
YTR 946 Vorserie
YTR 6810
etc.

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von orlando_furioso » Sonntag 24. November 2013, 23:42

Eben - Trompete ganz Solo klingt immer wie Friedhof :? Dieses Sch...instrument braucht IMHO immer nen Support, um sich dann drüber hinwegzusetzen und zu brillieren. Ist sicher auch eine Frage meines persönlichen Geschmacks - viellleicht meiner "Philosophie", wenn der Begriff nicht ein bisschen zu hoch gegriffen ist..
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8308
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Bixel » Sonntag 24. November 2013, 23:44

orlando_furioso hat geschrieben:Eben - Trompete ganz Solo klingt immer wie Friedhof :? Dieses Sch...instrument braucht IMHO immer nen Support, um sich dann drüber hinwegzusetzen und zu brillieren. Ist sicher auch eine Frage meines persönlichen Geschmacks - viellleicht meiner "Philosophie", wenn der Begriff nicht ein bisschen zu hoch gegriffen ist..
Du könntest doch prima dein "Stille Nacht"-Youtube-Video hier verlinken.
Dann verstehen alle, was du meinst.

:licht:
.
Zurück zum Thema...

Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
Beiträge: 1158
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42
Meine Instrumente: J*B*S - tp B
J*B*S - flh B
YTR 946 Vorserie
YTR 6810
etc.

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von orlando_furioso » Sonntag 24. November 2013, 23:57

Hab mich bei Google abgemeldet! Die Schweinepriester haben mich immer nerviger gedrängt meine unterschiedlichen Accounts zusammenzuführen. War schließlich bei jedem YT-Aufruf eine Arbeit von 5 Minuten die Automatik zu umgehen und den alten Status aufrecht zu erhalten. Und Kommentare gibt es nur noch wenn man google+ nutzt.

ICH WILL DAS ALLES NICHT!

Hab echt keinen Bock mehr, deren Datenbanken weiter mit meinen wertvollen Daten zu füttern.

Bin gerade auf der Suche nach einer Alternative. Wer was kennt kann es gerne mal ansagen.

Warum gibt es nicht einen ähnlichen Webdienst, der hier in D die Server stehen hat und meine Daten nicht anderweitig nutzt oder verkauft. Dafür würde ich gerne auch Geld bezahlen.
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece

Anfänger001
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 23. November 2013, 11:23
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von Anfänger001 » Montag 25. November 2013, 18:29

Hallo zusammen...
Verschiedene Meinungen sind doch total normal ;)
Dankeschön Singvögelchen für die Unterstützung :D
Mach das jetzt zum dritten Mal und den Leuten hats bisher gefallen (sollte ja wieder kommen :wink: )
Vielen Dank nochmal für die Tipps und Anregungen bisher, weitere sind willkommen.
Schöne Woche
:trumpet:

Benutzeravatar
alimoe82
SuperPoster
Beiträge: 233
Registriert: Donnerstag 16. November 2006, 00:22

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von alimoe82 » Dienstag 26. November 2013, 11:58

Das folgende Heft könnte auch interessant für dich sein. Alle gängigen Weihnachtslieder im vierstimmigen Satz (74 Lieder). Spielen wir mit unserem Pos.Chor "alle Jahre wieder draus". Zur Not spielt die Orgel alle anderen Stimmen und den Sopran mit Trompete. Hab ich des öfteren schon so gemacht. Geht ganz gut...

"Das Weihnachtsheft" - Verba Verlag - Artikelnummer VERBA3265 - Preis unter 10€
MfG Sven

Music is what remains when the sound is gone...

gozilla
Unverzichtbar
Beiträge: 620
Registriert: Freitag 17. September 2010, 08:42
Meine Instrumente: Schilke X3
Yamaha YTR 6335H SingingBell
Bach 37*
Van Laar Oiram II

Re: Gestaltung des Weihnachts-Gottesdienstes

Beitrag von gozilla » Mittwoch 4. Dezember 2013, 18:12

alimoe82 hat geschrieben:Das folgende Heft könnte auch interessant für dich sein. Alle gängigen Weihnachtslieder im vierstimmigen Satz (74 Lieder). Spielen wir mit unserem Pos.Chor "alle Jahre wieder draus". Zur Not spielt die Orgel alle anderen Stimmen und den Sopran mit Trompete. Hab ich des öfteren schon so gemacht. Geht ganz gut...

"Das Weihnachtsheft" - Verba Verlag - Artikelnummer VERBA3265 - Preis unter 10€
Denkst Du das geht auch für Blechbläserquartett so 2 Trompeten 2 Posaunen oder so??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste