High-end Kuhlohorn

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Paul
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 16:17
Meine Instrumente ..: -

High-end Kuhlohorn

Beitrag von Paul »

Hier Details zum neuen Kuhlohorn von Beck, Dettingen,

https://www.musikbeck.de/beck_kuhlohorn/
ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von ttrumpett »

Wer von Euch spielt denn so ein exotisches Teil und wofür verwendet Ihr es?
blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 841
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente ..: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von blechfan »

ttrumpett hat geschrieben: Sonntag 9. August 2020, 16:43 Wer von Euch spielt denn so ein exotisches Teil und wofür verwendet Ihr es?
Kuhlohörner werden bislang zumeist von Nostalgikern in Posaunenchören gespielt, statt Trompete oder Flügelhorn.
Das Problem ist nur, dass diese Instrumente alt bis uralt sind, zumeist nicht gut intonieren, ausgeschlagene Maschinen und undichte Züge haben und wirklich gute Instrumente kaum auf dem Markt zu haben sind. In diese Lücke stößt das neue Modell von Beck. Man kann davon ausgehen, dass dieses neue Instrument genauso perfekt ist, wie alle anderen Beck-Instrumente auch. So dass man es künftig jederzeit als Alternative zu "normal" gebauten Flügelhörnern einsetzen kann. Auch und besonders im professionellen Bereich.
Paul
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 16:17
Meine Instrumente ..: -

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von Paul »

Dieses neue Instrument von Beck ist definitiv ein Meisterstück und kommt hoffentlich im Profibereich z.B. als Posthorn
zum Einsatz.
ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von ttrumpett »

Also ich finde eigentlich, dass ein Kuhlo extrem uncool aussieht. Da ich überwiegend Jazz mache kommts für mich sowieso nicht in Frage. Wir haben selten arrangements für "posthörner"
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 357
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von Blechnase »

Ich finde Kuhlohörner optisch sehr schön und würde sie auch in Jazz einsetzen. Spiele auch mit einer vierventiligen Drehventil-Basstrompete Jazz und Funk.

Aber versilbert und vergoldete Züge & Maschine ist so etwa das hässlichste Finish, was es gibt ...
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
silberzwiebel
NormalPoster
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 21:53
Meine Instrumente ..: Yamaha YTR-3335
Jupiter JFH 846 R
Wohnort: Hann. Münden

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von silberzwiebel »

Ich hatte noch nie etwas von einem Kuhlohorn gehört, bis ich zufällig ein Video bei Youtube gesehen habe, bei dem Rüdiger Baldauf und Andy Haderer zusammen spielen, und ich mich gewundert habe, was Andy Haderer da für ein interessantes Horn spielt.
Ich finde, es passt wunderbar zum Jazz.
( https://youtu.be/SbdwMgZm4Sk )
Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1177
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von Singvögelchen »

Die UVP von der Beckschen Webseite ist für die gewöhnliche Alt-Stimme im Posaunenchor ganz schön happig.

Keine Ahnung, wer das kaufen wird. Ich selber habe ein uraltes, total verbeueltes Kuhlohorn einst für treue Dienste in meinem Posaunenchor als Andenken geschenkt bekommen. Funktioniert nach wie vor...riecht und klingt etwas muffig, aber das gehört einfach dazu. :D
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"
blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 841
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente ..: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von blechfan »

Singvögelchen hat geschrieben: Dienstag 18. August 2020, 20:42 Keine Ahnung, wer das kaufen wird.
Da mach Dir mal keine Gedanken. Es gibt haufenweise Hobbymusiker, die gerne bereit sind, für gute Instrumente gutes Geld hinzulegen.
Ich kenne genügend Amateurbläser, die einen "Fuhrpark" besitzen, der manchen Profi vor Neid erblassen lässt. Bei uns sind bei jedem kleinen kirchlichen Bezirksposaunentag Instrumente für um die 300 000 € in der Halle ...
Es sind die Nichtprofis, die den Blechblasinstrumentenmachern das Überleben sichern, nicht die paar Profis, die prozentual vermutlich weniger als 5 % aller Blechbläser ausmachen.
Viele Grüße, blechfan
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 357
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von Blechnase »

Und das ist ja auch nix Böses. Mit einem Hobby muss man kein Geld verdienen und besser als 300‘000 in Bier zu investieren ist das allemal :lol: Außerdem stelle ich fest, dass ich als Amateur mit einem guten Instrument viel weniger kämpfen muss und es das Problem der Intonationskontrolle etc. im Orchester doch deutlich reduziert. Das ist mindestens für mich ein Argument gegen eine Gurke und für ein gutes Instrument.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 331
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Re: High-end Kuhlohorn

Beitrag von BrigantiumJazz »

Kommt halt, wie bei jedem Instrument an, wer damit spielt ;-)

Hier 2 Bsp:

https://www.youtube.com/watch?v=3jva_6LBT_8

https://www.youtube.com/watch?v=OI8wjjz1fsg
-=iii=< BrigantiumJazz
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 26 Gäste