Neue Bach Trompete

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
wolfgangn
NormalPoster
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 10:42
Meine Instrumente...: Bach New York 197 Stradivarius Trompete
Yamaha Trompete YTR 637
Yamaha YFH 631 Flügelhorn
Besson 928-GS Cornett

Neue Bach Trompete

Beitrag von wolfgangn » Dienstag 10. Februar 2009, 15:53

Hallo Kollegen, ich spiele seit ca. 30 Jahren Trompete udn meine alte Yamaha ist jetzt mit 28 Jahren in die Jahre gekommen und schreit nach Ablösen. Möchte mir nun als Andenken an meinen vor 2 jahren gestorbenen papa eien neue BachTrompete von seinem Nachlass kaufen, wäre auf alle Fälle in seinem Interesse.
Ich träumte schon immer von einer silbernen Bachtrompete. Tja und jetzt habe ich ein gutes Angebot für eine Bach New York 197 Stradivarius (Sondermodell, Nachbau der Stradivarius von 1930) und auch eine Stradivarius 180S-37.
Ich denke daß ich nciht gut genug bin um einen Unterschied herauszufinden und wäre daher für ein paar anregende Tips die mir die Entscheidung erleichtern sehr dankbar.
Der Preis spielt hier mal keine Rolle, da es ja ein Andenken sein soll, und der Bertrag vorhanden ist. Im Voraus schon mal ganz herzlichen Dank.

buddy
Unverzichtbar
Beiträge: 7130
Registriert: Samstag 7. April 2007, 16:50
Meine Instrumente...: Yamaha, Kanstul, Bach

Re: Neue Bach Trompete

Beitrag von buddy » Dienstag 10. Februar 2009, 16:45

Hallo Wolfgang,
willkommen im Forum.
Hier findest Du einen ganz aktuellen Test der Bach 197. Die 180 37 ML war Schwerpunkt der späteren Fertigung in Elkhart. Ich spiele sie selbst seit 20 Jahren, sie ist im Vergleich wohl etwas "enger" und klingt vielleicht auch noch kerniger, die Töne haben "unten herum" mehr Fülle. Bedenke dabei, dass damit Feinheiten des Klangeindrucks beschrieben werden, wobei eigentlich der Spieler mit seiner Technik und seinem Mundstück die Hauptfaktoren für den Sound sind, der beim Zuhörer ankommt.
http://www.trompetenforum.de/TF/viewtop ... 31&t=12856
Zuletzt geändert von buddy am Dienstag 10. Februar 2009, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Puukka
Besonders Verdient gemacht
Beiträge: 4719
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 23:55
Meine Instrumente...: K&H Topline
Wohnort: Krems an der Donau

Re: Neue Bach Trompete

Beitrag von Puukka » Dienstag 10. Februar 2009, 16:54

Herzlich willkommen
Buddy hat eigentlich schon alles beschrieben.
Im Direktvergleich wirkt die 197er etwas offener, geht etwas leichter auf. Aber ansonsten konnte ich keinen dominanten Unterschied feststellen.
Geschmacksache. Für mich persönlich ist die 197er gerade noch an der Grenze des Erträglichen :wink:.
Jedoch nur, weil ich es nicht so eng mag. Aber jeder Ansatz reagiert da anders.
Herbert
Schilke 11C2
K&H Topline

wolfgangn
NormalPoster
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 10:42
Meine Instrumente...: Bach New York 197 Stradivarius Trompete
Yamaha Trompete YTR 637
Yamaha YFH 631 Flügelhorn
Besson 928-GS Cornett

Re: Neue Bach Trompete

Beitrag von wolfgangn » Dienstag 10. Februar 2009, 17:12

Na das klingt ja schon toll. Vielen Dank für die prompten Super Antworten. Werde Samstag die New York nochmals kräftig blasen und wenn Sie mich dann nicht vom gegenteil überzeugt wohl nehmen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste