Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 323
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von BrigantiumJazz » Dienstag 22. Januar 2013, 10:40

Offensichtlich gibt es von Keilwerth keine Seriennummerlisten.
Aus einem anderen älteren Thread habe ich deshalb versucht die verschiedenen Angaben zusammenzuschreiben.
Natürlich handelt es sich meistens um das Kaufdatum, und deshalb können die Seriennummern etwas nach oben und unten springen. Ich habe sie trotzdem so belassen.

Jahr - Seriennummer
n.b. - 0360
1960 - 6101
1961 - 4573
1963/64 - 9505
1966 - 10791
1970/71 - 17907

Postet doch mal die Seriennummern von euren Keilwerthtrompeten mit dem dazugehörigen Alter...vielleicht wird die Liste dann ja noch dichter bzw. genauer.
Ich habe selbst zwar keine mehr...aber meine erste Perinett-Trompete war eine Keilwerth :wink:

LG
-=iii=< BrigantiumJazz

Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 323
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von BrigantiumJazz » Dienstag 5. Februar 2013, 09:48

Wen noch mehr Details zu Keilwerth Trompeten interessieren, die findet ihr hier:

http://www.dallasmusic.org/jkbrass/

Dort findet ihr u.a. folgende Angaben:
"Julius Keilwerth stellte von 1955 - 1980 Trompeten her. Leider gibt es keine Seriennummern-Listen. Es wurden 3 verschiedene Modelle hergestellt: Toneking, Toneking Deluxe und Toneking Super Deluxe. Die Deluxe Trompeten waren professionelle Instrumente. Alle Trompeten wurden aus Messing gefertigt und hatten Innenzüge aus Neusilber. Sie waren in den Ausführungen Goldlack, vernickelt und schwarzvernickelt erhältlich."

Ihr findet dort auch Bilder und weitere Informationen...

Vielleicht finden sich ja doch noch ein paar weitere Keilwerth Trompeten, damit wir die Seriennummernliste komplettieren können. Ich wurde bzgl. der Liste bereits angefragt, ob sie auf anderen Seiten gepostet werden darf... Offensichtlich besteht da Bedarf!

LG
-=iii=< BrigantiumJazz

Gebläse
Unverzichtbar
Beiträge: 616
Registriert: Sonntag 11. Mai 2008, 14:00
Meine Instrumente: Bach 180 ML 37 B
Selmer Sigma B
Selmer ERA II C
Bach 189 EL 239 Es/D
Selmer 360 D
Selmer 365 G
Selmer 360 u. 365 Hoch B/A
Münkwitz 3-Loch Riedel und Klassik
Eigenbau nach Hainlein 1632
Klier Ex. 6 A - 6E
Egger SI-7 Opt.
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von Gebläse » Dienstag 5. Februar 2013, 10:55

Habe eine alte De Luxe, Messing lackiert, teilvernickelt.
Seriennummer 17611, gekauft 1970/71 bei Barth in Stuttgart.
Nachdem nun 3 Trompeter auf ihr das Spielen gelernt ahben, befindet sie sich in einem erbarmungswürdigen Zustand (Lack / Vernickelung grösstenteils ab, Zinkfrass speziell im Mundrohr). Könnte aber als Ersatzteillager ggf. abgegeben werden.

Viele Grüsse

Jörg

Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 323
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von BrigantiumJazz » Dienstag 5. Februar 2013, 11:10

Dann hier mal eine Ergänzung der Liste:

Keilwerth Trompeten - Seriennummern / Keilwerth Trumpets - Serialnumbers

Jahr - Seriennummer
n.b. - 0360 (Toneking, Typ?)
1960 - 2896 (Toneking DeLuxe)
1960 - 5329 (Toneking DeLuxe, versilbert)
1960 - 6101 (Toneking DeLuxe, versilbert)
1961 - 4573 (Toneking DeLuxe)
1963/64 - 9505 (Toneking DeLuxe)
1966 - 10791
19?? - 12128 (Toneking DeLuxe)
1970/71 - 17611 (Toneking DeLuxe, lackiert, teilvernickelt)
1970/71 - 17909 (Toneking Kornett)
Zuletzt geändert von BrigantiumJazz am Dienstag 5. Februar 2013, 13:49, insgesamt 4-mal geändert.
-=iii=< BrigantiumJazz

Evolution
SuperPoster
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 20. August 2011, 18:19
Meine Instrumente: Endres
Wohnort: Nähe Würzburg

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von Evolution » Dienstag 5. Februar 2013, 11:33

Hier eine Ergänzung aus den USA:
- Toneking De Luxe with serial no. 2896, and I believe it was build around 1960

und der Link zu einem netten, alten Katalog: http://bassic-sax.info/version5/vintage ... re/page-13

Horn-U-Copia.net weiß sonst viel. Bei Keilwerth leider keine Daten: http://www.horn-u-copia.net/show.php?se ... lwerth+%22
Hilfreiche Geister können dort ja was nachtragen.

Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 323
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von BrigantiumJazz » Dienstag 5. Februar 2013, 12:02

Aus Richtung Horn-u-copia habe ich bereits eine Anfrage bekommen. Ich glaube die werden die Liste in Kürze dort aufnehmen oder verlinken!

Danke für die Info!

LG
-=iii=< BrigantiumJazz

Benutzeravatar
duden
Unverzichtbar
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 15:14

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von duden » Dienstag 5. Februar 2013, 12:52

Ich hatte vor 100 Jahren auch mal eine Keilwerth, Modell weiß ich nicht mehr. Die hatte am Stimmzug oben eine Überwurfmutter, mit der man sozusagen die Intonation festschrauben konnte. Bei den dallasmusic-Fotos ist sie teilweise ebenfalls zu sehen, allerdings unten am Stimmzug, bevor´s in die Maschine geht. Ich kenne das sonst von keinem anderen Fabrikat. Welchen Sinn soll das Teil haben? Der Stimmzug läuft ja eher nicht Gefahr herauszurutschen, also: Wozu?
I didn't try to be primitive, I just had bad microphones.

Gebläse
Unverzichtbar
Beiträge: 616
Registriert: Sonntag 11. Mai 2008, 14:00
Meine Instrumente: Bach 180 ML 37 B
Selmer Sigma B
Selmer ERA II C
Bach 189 EL 239 Es/D
Selmer 360 D
Selmer 365 G
Selmer 360 u. 365 Hoch B/A
Münkwitz 3-Loch Riedel und Klassik
Eigenbau nach Hainlein 1632
Klier Ex. 6 A - 6E
Egger SI-7 Opt.
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von Gebläse » Dienstag 5. Februar 2013, 13:15

Damit konnte man die A-Stimmung beim Wechsel von Bb auf A justieren.

Gruss

Jörg

Benutzeravatar
duden
Unverzichtbar
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 15:14

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von duden » Dienstag 5. Februar 2013, 13:17

Ah. Daran hab ich damals noch nicht gedacht. Vielen Dank.
I didn't try to be primitive, I just had bad microphones.

Gebläse
Unverzichtbar
Beiträge: 616
Registriert: Sonntag 11. Mai 2008, 14:00
Meine Instrumente: Bach 180 ML 37 B
Selmer Sigma B
Selmer ERA II C
Bach 189 EL 239 Es/D
Selmer 360 D
Selmer 365 G
Selmer 360 u. 365 Hoch B/A
Münkwitz 3-Loch Riedel und Klassik
Eigenbau nach Hainlein 1632
Klier Ex. 6 A - 6E
Egger SI-7 Opt.
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von Gebläse » Dienstag 5. Februar 2013, 13:25

Kannst Du hier nochmals nachlesen.
http://www.dallasmusic.org/jkbrass/cata ... -%20P2.jpg

Gruss

Jörg

krax!
NormalPoster
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 23:36

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von krax! » Dienstag 5. Februar 2013, 21:16

Ich habe jetzt diese Modellen-Baum gepostet an Horn-U-Copia. Es mach gut hier auch:

Keilwerth Trompetenmodellen:
(kein Modellenname)
Toneking
Toneking Deluxe
Toneking Super Deluxe
The New King
La Sete
Toneking 2000, Bb und Bb/C
Toneking Deluxe 2000
Toneking Super Deluxe 2000, Bb und Bb/C
Toneking 3000 (wie ein Sax)

Keilwerth kornettenmodellen:
Toneking
Toneking Deluxe
Toneking Deluxe 2000

Keilwerth flügelhornmodellen:
Toneking Super Deluxe 2000

Benutzeravatar
Miboba
Unverzichtbar
Beiträge: 675
Registriert: Samstag 12. Februar 2005, 16:29
Meine Instrumente: Yamaha Xeno 8335 RGS matt
Vincent Bach Stradivarius 180-72S
Julius Keilwerth Toneking DeLuxe 2000

Mundstück: Austin Custom Brass TA1
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von Miboba » Dienstag 5. Februar 2013, 23:25

Da ich meine Keilwerth über eBay gekauft habe (dafür aber in ungespieltem Zustand), kann ich keine verlässlichen Angaben über das Alter machen aber ich denke, sie wurde in den letzten Jahren der Trompetenproduktion hergestellt. Es lag sogar noch eine Original Garantie-Urkunde dabei aber es wurden nur folgende Daten eingetragen:

Instrument:...............Trompete
Modell:.....................De Luxe 2000
Ausführung:...............Klarlack
Instrumenten-Nummer:..296216

Benutzeravatar
BrigantiumJazz
ExtremPoster
Beiträge: 323
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:03
Wohnort: Bregenz

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von BrigantiumJazz » Mittwoch 6. Februar 2013, 10:24

Nun wird´s spannend. :) Offensichtlich gab es gegen Ende der Produktion bei den Seriennummern einen Sprung in den 6-stelligen Bereich: :Hä:

Keilwerth Trompeten - Seriennummern / Keilwerth Trumpets - Serialnumbers

Jahr - Seriennummer - (Modell)
n.b. - 0360 - (Toneking, Typ?)
1960 - 2896 - (Toneking DeLuxe)
1960 - 5329 - (Toneking DeLuxe, versilbert)
1960 - 6101 - (Toneking DeLuxe, versilbert)
1961 - 4573 - (Toneking DeLuxe)
1963/64 - 9505 - (Toneking DeLuxe)
1966 - 10791
19?? - 12128 - (Toneking DeLuxe)
1970/71 - 17611 - (Toneking DeLuxe, lackiert, teilvernickelt)
1970/71 - 17909 - (Toneking Kornett)
197?/80 - 296216 - (Toneking De Luxe 2000, lackiert)
1980 - 306856 - (Tone King De Luxe 3000, lackiert, Saxtrompete)
n.b. - 312600 - (Tone King De Luxe 3000, lackiert, Jazzophone, Trompetenmuseum Bad Säckingen)

1982-1986 wurden nur ca 100 Stk. Jazzophone (Tone King De Luxe 3000) - saxartig gebogene Trompeten - gebaut, laut Info siehe hier: http://marge.home.xs4all.nl/jazzophoneen.htm
-=iii=< BrigantiumJazz

gerard
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Montag 23. März 2009, 23:30
Meine Instrumente: King Super 20 Silversonic, York Master Feathertouch, Connstellation 38b, Connstellation 85b, Conn 40b Vocabell, Keilwerth Toneking De Luxe, Hawkes & Son The Clippertone, Anton Riedl Arigra, A.K. Wunderlich Exakta, Hopf New Sound, Sawatzki Sinfonia, C.A.Wunderlich Jazzophon, Holton Super Collegiate, Amati Flügelhorn

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von gerard » Mittwoch 6. Februar 2013, 22:42

Die mir bekannte Seriennummern (Toneking, De Luxe, Toneking De Luxe, Toneking Super de Luxe) gehen aufwärts bis ungefáhr 30000.
Die Toneking De Luxe 2000 gibt es mit Seriennummern zwischen 232325 und 312298.

Im Anfang (bis Seriennummer 1300 oder so) gab es neben die Toneking auch die Keilwerth De Luxe (ohne 'Toneking'), zB eine Keilwerth De Luxe nr. 417 soll um 1955 zu datieren sein.

Es hat auch noch ein Julius Keilwerth Modell AT gegeben, um 1985.

In Oktober hat's ein Keilwerth model 'Student' auf Ebay gegeben, mit Seriennummer I 122742 Q 341 ....(?)
King Super 20 Silversonic, Emo World Rotary, Keilwerth Toneking De Luxe, Hawkes & Son The Clippertone, Jazzophon, u.a.

krax!
NormalPoster
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 23:36

Re: Keilwerth Trompeten - Seriennummern

Beitrag von krax! » Donnerstag 7. Februar 2013, 08:52

Ich habe etwas gelesen über die 2000, das die Hersteller war Blessing...? Jedenfalls klingt das gut mit die Serienummern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast