Ganter Trompete Bezeichnung

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Cilie
NormalPoster
Beiträge: 43
Registriert: Montag 10. September 2012, 15:48
Meine Instrumente ..: Trompete B

Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Cilie »

Hallo zusammen,

ich habe die Suchfunktion verwendet, bin aber auch nicht arg weiter gekommen...
Ich habe eine Frage zu den Bezeichnungen bei Ganter Trompeten (München).
Es gibt ja verschiedene Modelle bei Ganter, mit unterschiedlichen Bezeichnungen...Mich würde gerne interessieren, was die im Detail zu bedeuten haben oder worin sich die Modelle genau unterscheiden.
Bei B-Trompeten sind mir folgende Bezeichnungen geläufig:

G 7
G 7a
G 6

worin unterscheidet sich Modell 6 von 7? Ist es das Alter oder die Preisklasse (Einsteiger/Profi) oder nur eine andere Bohrung, anderer Schallbecher-Durchmesser?
Steht das "G" für Ganter oder für Goldmessing?
Was hat das "a" zu bedeuten? Beziehungsweise worin unterscheidet sich Modell 7 von 7a?

Die C-Trompeten sind meines Wissens nach gleich wie die B-Trompeten bezeichnet oder?

Bei Flügelhörnern gibt es ja das recht bekannte G15...Ist das nur eine Bezeichnung oder hat die Nummer eine Bedeutung?
Bei hohen Trompeten von Dowids (Hoch-G- und D/Es- Trompeten) gibt es ja auch Bezeichnungen, mit G1a (oder G7a? weiß ich gerade nicht mehr)...Hat das auch Bedeutung?

Piccolos (Hoch A/B) hab ich von Ganter nie gesehen...Wurde da überhaupt was gebaut?

Ich weiß, man könnte auch bei Dowids nachfragen, ich dachte nur, vielleicht hat das schon jemand gemacht oder weiß einfach so bescheid und könnte Aufklärung betreiben!
Ich freue mich sehr von euch zu lesen!

Ganz liebe und musikalische Grüße
Cilie
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 394
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Blechnase »

Meines Wissens bedeutet a ein Modell mit Trigger. Die C Trompeten haben andere Nummern, z.B. G3. Zum Rest kann ich nichts sagen.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Cilie
NormalPoster
Beiträge: 43
Registriert: Montag 10. September 2012, 15:48
Meine Instrumente ..: Trompete B

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Cilie »

Vielen Dank schon mal für die Information!

Hat sonst noch jemand Wissen darüber?
Benutzeravatar
trumpetom
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Montag 5. August 2013, 01:55
Meine Instrumente ..: Trompete

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von trumpetom »

Der Forumseintrag ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilft meine Antwort noch jemandem.
Zu deinen Fragen:
Cilie hat geschrieben: Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:39 worin unterscheidet sich Modell 6 von 7? Ist es das Alter oder die Preisklasse (Einsteiger/Profi) oder nur eine andere Bohrung, anderer Schallbecher-Durchmesser?
Steht das "G" für Ganter oder für Goldmessing?
Was hat das "a" zu bedeuten? Beziehungsweise worin unterscheidet sich Modell 7 von 7a?
Soweit ich weiß sind die Ganter G6 und Ganter G7 baugleich nur mit dem Unterschied, dass die G6 einen GELBmessing- und die G7 einen GOLDmessing-Schallbecher hat.

Das "G" steht für "Ganter".

Das "a" bedeutet, dass die Trompete mit einem Daumendrücker gebaut wurde.
Der Unterschied zwischen einer G7 und einer G7a besteht also lediglich am Trigger für den dritten Zug.

Es gibt dann noch die Bezeichnung "S" für "auswechselbares Mundrohr" und "N" für Neusilberventilstock.

Außerdem gibt es noch Modelle mit "D", "E" oder "F" am Ende.
Das soll aber das ungefähre Baujahr angeben und wurde bei älteren Modellen verwendet.
"E" steht für ein Baujahr um 1970, "D" und "F" dann vermutlich für ein paar Jahre früher bzw. später.
Cilie hat geschrieben: Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:39 Die C-Trompeten sind meines Wissens nach gleich wie die B-Trompeten bezeichnet oder?
Wie Blechnase schon richtig schrieb, die C-Trompete mit Goldmessingbecher hat die Bezeichnung G3.
Ich glaube, dass ich auch schon eine ältere Ganter G2 C-Trompete gesehen habe, die hatte aber einen Gelbmessingbecher.
Aber da bin ich mir nicht ganz sicher...
Cilie hat geschrieben: Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:39 Bei Flügelhörnern gibt es ja das recht bekannte G15...Ist das nur eine Bezeichnung oder hat die Nummer eine Bedeutung?
G15 ist wohl eher die Modellbezeichnung und hat sonst nicht wirklich eine Bedeutung.
Mir ist auch schon ein G13 Flügelhorn untergekommen. Das war eher ein mährisches Modell mit 148mm Gelbmessingbecher.
Die G15 haben wohl einen etwas größeren Becher, meistens mit 160mm.
Obwohl mir schon G15-Flügelhörner mit 150mm Becher und sogar mit schmalen Kranz untergekommen sind...
Sogar eine 4-ventilige Variante der G15 hab ich schon gesehen.

Cilie hat geschrieben: Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:39 Bei hohen Trompeten von Dowids (Hoch-G- und D/Es- Trompeten) gibt es ja auch Bezeichnungen, mit G1a (oder G7a? weiß ich gerade nicht mehr)...Hat das auch Bedeutung?
Piccolos (Hoch A/B) hab ich von Ganter nie gesehen...Wurde da überhaupt was gebaut?
Zu den Dowids Trompeten kann ich nichts sagen, aber bei Ganter gab es auch Hoch-G- und -Es- Trompeten mit der Bezeichnugn G1/G und G1/Es oder G2/Es.
Ganter Piccolos gab es auch mit der Bezeichnung G2/B.

Es gab auch normale Ganter B-Trompeten und Flügelhörner mit Pumpventilen aber die Bezeichnung weiß ich leider nicht.



:OT:
Auch wenn ich jetzt den "Hohen Blech"-Sektor verlasse, aber wen es interessiert von Ganter gabs auch Tief-Es-Trompeten, B- und C-Basstrompeten, Posaunen, Tenorhörner, Kaiserbaritons, Wiener-Hörner, Jagdhörner und sogar von einer Ganter Tuba hab ich schon gehört.
Es gab also noch vielmehr von Ganter als seine berühmte G7-Trompete.



:huepf: PS:
Falls irgendjemand ein altes Ganter Prospekt oder ein Ganter-Instrument zu Hause hat, ich würde mich sehr über eine private Nachricht und ein paar Fotos freuen. :D
heckelbach
PowerPoster
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 16:35
Meine Instrumente ..: Bach Strad. (1943+1980); Heckel (ca1930); Olds (10 Modelle); Monke (1960, Dreh+Peri); Modulare TARV-Horn/Trompete (Eigenentwickung) ++++
Wohnort: bei Bremen

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von heckelbach »

Etwas kann ich auch noch beisteuern:
Ich habe eine Ganter Perinet-Ventil-Trompete mit Goldmessing -Schallstück und Neusilber-Stürze.
Mir scheint das Schallstück identisch mit dem der Drehventil Trompete G7.
Meine hat die Bezeichnng P22b /73 auf der Stürze.
Cilie
NormalPoster
Beiträge: 43
Registriert: Montag 10. September 2012, 15:48
Meine Instrumente ..: Trompete B

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Cilie »

Vielen Dank für die Antworten! Das ist sehr spannend.

Mit ist neulich eine hoch D/Es Trompete untergekommen, mit der Bezeichnung: Mod. Nr. G 1a
und eine hoch G mit der Nummer G 3a (das weiß ich aber nicht mehr ganz sicher)

Und die Tief Es-Trompete heißt G76/D zumindest wird hier eine verkauft: https://www.secondbrass.com/?id=5&product=2471

Liebe Grüße und ein gesegnetes Jahr 2021 allen.
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Trumpetjörgi »

Meine D hat die Bezeichnung G.01a auf dem Becher garviert. (Gewicht 925g)
Lt. Prospekt allerdings schon aus Pasing im Manzinger Weg:
nur noch Goldmessing:
G.7a in B
G.3a in C
G.1Es mit D-Garnitur
G.1G in G
Ganter Royal II
G.8 in B
G.4 in C
G.2.B in hoch B mit Drehventilen
P.2.B hoch B mit Perinét-Ventilen
Ausserdem:
Magnum in B mit Perinét-Ventilen und zwei fest montierten Mundrohren (l und xl) wobei die Bohrung als large angegeben wird.
Straight in B mit Perinét-Ventilen Bohrung ml
G.15.a Flügelhorn in B mit Drehventilen
Magnum Flgh. in B mit Perinét-Ventilen
Zuletzt geändert von Trumpetjörgi am Donnerstag 31. Dezember 2020, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Trumpetjörgi »

Und von mir natürlich auch: Die besten Wünsche für 2021, allzeit veläßlichen Ansatz und Lampenfieber im Griff.
Und natürlich:
"Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, und das Geheimnis der Freiheit ist der Mut."
Perikles
:narr:
Cilie
NormalPoster
Beiträge: 43
Registriert: Montag 10. September 2012, 15:48
Meine Instrumente ..: Trompete B

Re: Ganter Trompete Bezeichnung

Beitrag von Cilie »

Super! Das ist äußerst interessant! Vielen herzlichen Dank!

Euch allen auch ein gesegnetes Neues Jahr 2021!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste