Hubert Kain Flügelhorn

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Daniel_hei
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 20:04
Meine Instrumente ..: Bach Stradivarius 42

Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Daniel_hei »

Hallo Forenfreunde,
Ich bin eben bei meiner Suche nach einem brauchbaren Flügelhorn über das von Hubert Kain gestolpert, welches einen Holztrichter verbaut hat. Sieht auf jedenfall sehr cool aus.
Kann mir jemand einen Erfahrungsbericht liefern, oder hat das schonmal jemand probe gespielt?
LG Daniel
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Trumpetjörgi »

1. Hubert Kain ist ein netter, sehr guter Instrumentenbaumeister, der auch selber Flügelhorn spielt.
2. Seine Flügelhörner sind, obwohl nur in der näheren Umgebung bekannt, meisterlich gebaut und intonieren sehr fein.
3. Warum er ein Flügelhorn mit Holzbecher baut erschließt sich mir nicht ganz. Ich konnte den Prototyp in der Werkstatt testen. Auch gut, sehr mild im Klang, der Dynamikbereich ist wesentlich kleiner als ein Messing/Goldmessing Horn.
4. Mag gut zusammen mit einer Stuben- oder Geigen-Musi klingen, auch bei Weisenbläsern wenn beide Flügelhörner Holzbecher spielen.
5. In einer normalen Blasmusik, z.B. im Bierzelt ungeeignet.
6. Für einen Flügelhornisten der schon 6 Instumente hat möglicherweise überlegenswert, wenn die Anschaffung eine 7. Flügelhorns ansteht...
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 394
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Blechnase »

6 Flügelhörner ... ich finde aber die Aussage zum geringeren Dynamikbereich interessant. Heißt das, es spielt generell leiser oder die Grenze der erreichbaren Lautstärke ist früher erreicht? Ersteres könnte im Zusammenspiel mit Holzbläsern in kleinen oder halligen Räumen schon interessant sein.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Trumpetjörgi »

Es spielt sich IMHO milder, „weniger präsent; weniger brilliant; ja, auch weniger aggressiv, weniger federnd/ballig; dumpfer“
Ich sehe darin eigentlich keinen Sinn, zumal der Schallbecher nur zur Hälfte aus Holz ist...
Die Biegung muss er ja in Messing/Goldmessing ausführen. Hubert Kain spielt auch bei den Beuerberger Alphornbläsern und hat da zusammen mit dem Alphornbauer einfach mal was versucht neu zu machen...
Für mich, und nur dafür kann ich sprechen, macht es wenig bis keinen Sinn und wenn würde ich mir bei Herrn Kain ein normales Flügelhorn bauen lassen, die er alle sehr persönlich für den Käufer herstellt!
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Trumpetjörgi »

Ach ja, sehr schöne Flügelhörner baut auch der Saller in Garmisch:
https://www.saller-meisterwerke.de/
und der Bernd Assfalg in Bad Wurzach:
https://branchenbuch.meinestadt.de/bad ... any/442247
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 394
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Hubert Kain Flügelhorn

Beitrag von Blechnase »

Naja, ich habe aktuell auch keinen Bedarf, aber man weiß nie. Man könnte sich natürlich überlegen, den Schallbecher mit einer CNC Fräse in zwei Hälften herzustellen, so wie Jason Harrelson das für seine Hörner zT ja auch macht. Damit würde man die Biegung hinkriegen, aber wie man die beiden Hälften zu einem Becher kombiniert ist wieder eine andere Frage ...
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast