Trompete Kühnl&Hoyer

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
gd_luck
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 14:21
Meine Instrumente: Yamaha YTR-3335

Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von gd_luck » Dienstag 14. August 2018, 14:26

Servus,
habe ne Trompete gefunden, von Kühnl&Hoyer:
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

nach Anfrage anhand von Seriennummer bei Kühnl&Hoyer konnte mir das Modell nicht gesagt werden, Verkäufer weiß es auch nicht. Wurde jedenfalls um 1970 gebaut, laut Kühnl&Hoyer.
Meine Frage ist jetzt natürlich, ob die gut/ein Schnäppchen ist, und ob eventuell optimalerweise jemand an den Bildern erkennt, welches Modell vorliegt.
Für Hilfe bedanke ich mich schon mal ;)

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von Bixel » Dienstag 14. August 2018, 18:26

Das Modell heißt Present (was die Leute bei Kühnl & Hoyer vielleicht nicht wissen können).
Alternative (falls es finanziell bei dir ein wenig kneifen sollte): http://r.ebay.com/KCT6U2
Zurück zum Thema...

Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 597
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente: Baumann

Re: Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von Trumpetjörgi » Dienstag 14. August 2018, 19:20

Hallo gd_luck, ich finde das Angebot zu teuer, es ist immerhin eine fast 50 Jahre alte Trompete.
Der verstellbare Fingerring am 3. Zug weist auf ein sog. Schülermodel hin.
Ich hatte so ein ähnliches Ding von K&H in den 70igern, ich glaube der Verkaufspreis war bei 185 DM (DM sic!)
Ich sach maa voosichtich: In den 70igern hatte K&H auch nicht die Qualität die die Firma heute hat...
Wenn Du soviel ausgeben willst, dann such bei den Japanern!

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von Bixel » Dienstag 14. August 2018, 21:05

Trumpetjörgi hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 19:20
Ich hatte so ein ähnliches Ding von K&H in den 70igern, ich glaube der Verkaufspreis war bei 185 DM (DM sic!)
Der Neupreis der hier gegenständlichen Hupe lag aber über € 2.000.-
Kuxdu: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 62-74-6993
Zurück zum Thema...

ebnater
SuperPoster
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 15:02
Meine Instrumente: Hauptinstrument: Ricco Kühn T 053/B-L (2014)
Zweitinstrument: Miraphone B-Konzertrompete (1979)
"Perinette": Kühnl & Hoyer Sella G (199?)
Spezialinstrument: Kuhlohorn (ca. 1950)

Re: Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von ebnater » Mittwoch 15. August 2018, 06:28

Für meinen "Bläsernachwuchs" habe ich in den letzten Jahren (neben etlichen Yamahas und anderen) insgesamt 8 Trompeten von K&H via Ebay oder Kleinanzeigen gekauft. Darunter waren auch zwei "Present" in ähnlichem Zustand inkl. Koffer, die eine für 100€, die andere für 120€. Da halte ich die geforderten 850€ dann schon SEHR hoch. Für nur wenig mehr bekommst Du eine NEUE "Sella G". Von letzterer habe ich gebraucht inzwischen 4 gekauft, zwischen 150€ (mit leichten Lackschäden) und 300€ (Top Zustand, versilbert, frisch vom Instrumentenmacher überholt und gereinigt).

Kostja_69
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 14. September 2018, 10:34
Meine Instrumente: K&H Present und eine alte von Josef Liedl Böhmen

Re: Trompete Kühnl&Hoyer

Beitrag von Kostja_69 » Freitag 14. September 2018, 10:52

Hallo ebnater, habe eine alte K & H Present geerbt. Da ich gerne bastle und der Hautzug absolut nicht mehr gangbar gemacht werden kann, und schon im gelitten hat, möchte ich das Mundrohr und den Hauptzug wechseln. Dazu suche ich eine alte "Present". Die kann vollkommen hinüber sen, nur der Hauptzug muss gangbar sein. Kannst du mir helfen, da ich neu in diesem Forum bin?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot], YandexBot [Bot] und 15 Gäste