Kennt jemand die Marke von dieser Trompete

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Nik
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 25. Juni 2019, 18:30
Meine Instrumente: B&S challenger 3137

Kennt jemand die Marke von dieser Trompete

Beitrag von Nik » Dienstag 25. Juni 2019, 18:48

Hallo zusammen,

ich habe eine Trompete auf eBay gesehen, die sieht gut aus, aber der Verkäufer kennt die Marke auch nicht. Es steht auf dem Trichter etwas, aber ich kann damit nichts finden. Ich glaube die Experten hier kennen die unbedingt. Hier ist entsprechender Linkhttps://www.ebay.de/itm/Trompete-silber ... true&rt=nc. Vielen Danke im Voraus.

Mit herzlichen Grüßen,
Niko

ulli926
Unverzichtbar
Beiträge: 735
Registriert: Samstag 16. Februar 2008, 23:24
Meine Instrumente: Eclipse MR
Burbank 6*
Jupiter JFH 846
Schenkelaars Sapphire Flh
Wohnort: Zypern

Re: Kennt jemand die Marke von dieser Trompete

Beitrag von ulli926 » Dienstag 25. Juni 2019, 20:49

russisch?
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher. Einstein

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1164
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
AK Wunderlich B-Trompete
Keilwerth de Luxe Trompete
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Luxor LT-100 B-Trompete
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Kennt jemand die Marke von dieser Trompete

Beitrag von dizzyoliver » Sonntag 30. Juni 2019, 06:56

Auch wenn die Auktion inzwischen beendet wurde, würde ich auf polnischer oder russischer Produktion vermuten, was die Initialen abgeht. Auch optisch würde das wohl passen. Wenn ich mir den Zustand aber anschaue, hätte ich auf jedes Gebot verzichtet. Solltest Du das Instrument nicht erworben haben (falls daran überhaupt Interesse bei Dir bestand), hast Du Geld gespart.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Kennt jemand die Marke von dieser Trompete

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 30. Juni 2019, 19:04

Es sind eindeutig russische (kyrillische) Buchstaben. Und wenn ich mich nicht komplett irre, lautet die Inschrift ins Deutsche übersetzt: "Preis 70 Rubel"
Schon allein dafür hätte man eigentlich mitbieten müssen. Ne echte Rarität.

:lol:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot] und 1 Gast