Same procedure ...

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1233
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Same procedure ...

Beitrag von Blas! » Donnerstag 19. April 2018, 11:07

Kann das echt nur der Schattie machen (der sich ja ganz offensichtlich ohne Ende ziert)? Soll hat ein anderer Umstellungsberechtigter sich (und der Uhr) einen Ruck geben... Oder macht den User blechfan zum Umstellungs-Ober-Zugriffsberechtigten; er lebt zwar von der Hand in den Mund, scheint mir aber im Übrigen recht zuverlässig zu sein.

:licht:

Grüße

P.S.: Den Bixel würde ich nicht an die Uhr lassen, der geht ihr womöglich auf den Zeiger. :narr:
Blas!

Benutzeravatar
Miboba
Unverzichtbar
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 12. Februar 2005, 16:29
Meine Instrumente: Yamaha Xeno 8335 RGS matt
Vincent Bach Stradivarius 180-72S
Julius Keilwerth Toneking DeLuxe 2000

Mundstück: Yamaha 14C4-GP
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Same procedure ...

Beitrag von Miboba » Donnerstag 19. April 2018, 13:21

Um welche Zeit geht es denn jetzt schon wieder?

Am Anfang des Themas wurde damals gesagt, um die Zeit links oben auf der Foren-Übersicht-Seite. Bei mir zeigt die im Moment die korrekte Zeit an:
Aktuelle Zeit: Do Apr 19, 2018 13:20:36

Gibt es noch weitere Zeiten im Forum (außer der guten alten Zeit)?

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Donnerstag 19. April 2018, 15:44

Miboba hat geschrieben:Um welche Zeit geht es denn jetzt schon wieder?
Es ging um die diesjährige Umstellung der Forumsuhr auf die Sommerzeit.
Miboba hat geschrieben:Am Anfang des Themas wurde damals gesagt, um die Zeit links oben auf der Foren-Übersicht-Seite.
Nein, die ist rechts oben. Wie damals gesagt.
Miboba hat geschrieben:Bei mir zeigt die im Moment die korrekte Zeit an:
Ja, das tut sie jetzt, nachdem sie erfreulicher Weise heute umgestellt wurde, Dank sei Schattie!

Benutzeravatar
Miboba
Unverzichtbar
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 12. Februar 2005, 16:29
Meine Instrumente: Yamaha Xeno 8335 RGS matt
Vincent Bach Stradivarius 180-72S
Julius Keilwerth Toneking DeLuxe 2000

Mundstück: Yamaha 14C4-GP
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Same procedure ...

Beitrag von Miboba » Donnerstag 19. April 2018, 16:23

Ah, jetzt hat es klick bei mir gemacht.

Die Zeit rechts oben sehe ich nur, wenn ich nicht angemeldet bin.

Wenn ich angemeldet bzw. eingeloggt bin, steht die Zeitangabe oben links und war schon die ganze Zeit korrekt (wohl durch die Einstellungen in meinem Profil). Rechts oben steht dann die Zeit meines letzten Besuches.

Jetzt hatte ich die richtige Eingebung und habe mich mal ausgeloggt und siehe da, die Zeitangabe steht rechts oben. Ist mir nur nie aufgefallen, da ich meistens eingeloggt bin bzw. wenn ich mal die Cookies gelöscht habe mich zuerst einlogge, bevor ich anfange zu lesen.

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Donnerstag 19. April 2018, 17:33

Blas! hat geschrieben:... er lebt zwar von der Hand in den Mund ...
Das sei ferne von mir! Bitte etwas genauer lesen.
Ich lebe von der Hand im Mund, ein kleiner und doch großer Unterschied :wink:
Ansonsten: Danke für Dein Vertrauen!
Gruß blechfan :cracy:

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1233
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Same procedure ...

Beitrag von Blas! » Donnerstag 19. April 2018, 22:07

blechfan hat geschrieben:
Blas! hat geschrieben:... er lebt zwar von der Hand in den Mund ...
Das sei ferne von mir! Bitte etwas genauer lesen.
Ich lebe von der Hand im Mund, ein kleiner und doch großer Unterschied :wink:
Ansonsten: Danke für Dein Vertrauen!
Gruß blechfan :cracy:
Hi blechfan,
Deinen Beruf hatte ich mir schon richtig erschlossen, denke ich (die Wurzelkanalbehandlung sei ferne von mir!)? Habe aber tatsächlich ungenau formuliert. Sorry!
Viele Grüße von Blas!, dem immer brav putzenden Zahnseide- und Interdentalbürstenbenutzer.

P.S.: Schattie, Du bist der Größte!
Blas!

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Sonntag 28. Oktober 2018, 13:56

Hallo Schattie,
sei bitte so lieb und stell die Forumsuhr wieder auf Normalzeit. Merci!
Gruß blechfan

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Samstag 3. November 2018, 20:34

Schattiiiieeee ...... wo bist Duuuuuu ?

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Freitag 16. November 2018, 10:34

Dass ich das noch erleben darf: Die Uhr ist umgestellt! :verbeug: :verbeug: :verbeug:

trompetenfreak89
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Februar 2019, 10:22
Meine Instrumente: Yamaha, Kanstul

Re: Same procedure ...

Beitrag von trompetenfreak89 » Montag 25. Februar 2019, 12:07

Vielleicht wird die Uhrenumstellung bald abgeschafft, dann kommt keiner mehr durcheinander und das Leben wird wieder entspannter, was? ;-)

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Montag 25. Februar 2019, 21:15

trompetenfreak89 hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 12:07
Vielleicht wird die Uhrenumstellung bald abgeschafft, dann kommt keiner mehr durcheinander und das Leben wird wieder entspannter, was? ;-)
Ja, aber nur, wenn die Mitteleuropäische Zeit ( = unsere frühere ganzjährige Normalzeit) als Dauerlösung kommt. Es gibt aber leider so Hirnakrobaten, die die Sommerzeit als Dauerlösung wollen. Die meisten Menschen haben aber keine Vorstellung davon, was die Sommerzeit im Winter bedeuten würde:
In Flensburg z. B. würde dann ab Mitte Dezember die Sonne um 9.40 Uhr (!) aufgehen, und das wochenlang. Die armen Lehrer, die unter solchen Bedingungen unterrichten müssten. Und wieviel Verkehrsunfälle würde es geben, weil die Leute gegen ihren Biorhythmus aus dem Schlaf gerissen würden. Und so weiter und so fort. Die Masse der Menschen müsste monatelang im Dunkeln aufstehen. Selbst Anfang März würde die Sonne erst um ca. 8.15 aufgehen ...
Hoffentlich bleibt uns das erspart!
Gruß blechfan

PS: Schattie, in 35 Tagen ist es wieder soweit! :wink:

Benutzeravatar
schattie280
Instrumentenbauer
Beiträge: 2198
Registriert: Freitag 14. November 2008, 11:57
Meine Instrumente: Trompeten:
Selbstbau I: Hoch B/A, Drehventilmaschine mit Minibal/Kreuzgelenken von Glas, Bohrung 10,4mm, Becher 100/0,4mm von Sandner)
Selbstbau II (Drehventil, Voigt-Maschine, Sandner-Becher 140/0,4mm Kupfer, Doppeltrigger, tauschbares Mundrohr)
Selbstbau III (Drehventil, Voigt Maschine m. Kreuzgelenk, Becher 140/0,4mm Goldmessing)
Wohnort: im Pott

Re: Same procedure ...

Beitrag von schattie280 » Dienstag 26. Februar 2019, 17:42

blechfan hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 21:15
trompetenfreak89 hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 12:07
Vielleicht wird die Uhrenumstellung bald abgeschafft, dann kommt keiner mehr durcheinander und das Leben wird wieder entspannter, was? ;-)
Ja, aber nur, wenn die Mitteleuropäische Zeit ( = unsere frühere ganzjährige Normalzeit) als Dauerlösung kommt. Es gibt aber leider so Hirnakrobaten, die die Sommerzeit als Dauerlösung wollen. Die meisten Menschen haben aber keine Vorstellung davon, was die Sommerzeit im Winter bedeuten würde:
In Flensburg z. B. würde dann ab Mitte Dezember die Sonne um 9.40 Uhr (!) aufgehen, und das wochenlang. Die armen Lehrer, die unter solchen Bedingungen unterrichten müssten. Und wieviel Verkehrsunfälle würde es geben, weil die Leute gegen ihren Biorhythmus aus dem Schlaf gerissen würden. Und so weiter und so fort. Die Masse der Menschen müsste monatelang im Dunkeln aufstehen. Selbst Anfang März würde die Sonne erst um ca. 8.15 aufgehen ...
Hoffentlich bleibt uns das erspart!
Gruß blechfan

PS: Schattie, in 35 Tagen ist es wieder soweit! :wink:
Wieso sprichst du nur mich an? Meiner Meinung nach ist das Thema nicht Prio 1...
Der Frosch liest mit...

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Same procedure ...

Beitrag von blechfan » Dienstag 26. Februar 2019, 19:40

schattie280 hat geschrieben:
Dienstag 26. Februar 2019, 17:42
Wieso sprichst du nur mich an?
Weil Du der (alleinige?) Herr über die Forumsuhr bist und mich (und Bixel) irgendwann mal (ich finde den Link dahin grade nicht) dazu bestimmt hast, Dich an die jeweilige Umstellung derselben zu erinnern. Was ich hiermit diesmal etwas früher als sonst getan habe. :)
Gruß blechfan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste