Bach auf Dem Mundstück

Ansatzfragen, Welche Methode ist die beste,
Probleme, Gundlegende Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Alien
SuperPoster
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 14:38
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Bach auf Dem Mundstück

Beitrag von Alien » Donnerstag 26. April 2018, 17:41

Hallo Kollegen, es geht um die Mundstücke die man so hat...
Ich habe in netz eine Bb Trompete von K&H für 30 € erworben und da war so ein Mundstück dabei....
NoName aber ich spiele das seit 2Tage und wundere mich wie es klingt. https://youtu.be/qxSLtLRoJnk
Ich habe schon: Monette Prana und Schilke und Denis Wick und Bach und Tilz und Arnold&Sons und zisch andere Mundstücke ausprobiert aber ,,,, Dieser NoName mundstück aus eine verbeulte Trompete für 30€ das der Wahnsinn..
Habt Ihr schon mal so eine Erfahrung gemacht ? Lg
http://Www.jimgalakti.com
Martin Committee

myphrasebook
NormalPoster
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 22:13
Meine Instrumente: Martin Schmidt Potsdam New Generation
Besson Stratford
Hermann Seiffert Potsdam
Flügelhorn Peeters Majestic

Re: Bach auf Dem Mundstück

Beitrag von myphrasebook » Donnerstag 26. April 2018, 20:50

Schön gespielt!

Ich hatte mal einige Billigmundstücke, die ich OK fand, aber letzten Endes bin ich doch immer wieder auf mein Standardmundstück zurückgekommen. Das waren aber meist no-name Mundstücke aus China. Deins scheint anderen Ursprungs zu sein.

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1078
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 23:53
Meine Instrumente: Weimann, Lechner, Egger, Kühn, Willenberg, van Laar, Conn

Re: Bach auf Dem Mundstück

Beitrag von Singvögelchen » Donnerstag 26. April 2018, 21:58

Respekt, so wie du diese wirklich schweren Sachen beherrschst, noch dazu auswendig, wird die Mundstückfrage zur Nebensache.
Du spielst deinen persönlichen Stil, und das ohne Kompromisse. Dein Klang und deine Phrasierungen sind völlig unabhängig vom benutzten Material.
Und das du überhaupt so ein verkratztes und völlig fremdes Mundstück testest, spricht für deine Neugier, dich weiterzuentwickeln. Find ich gut :gut:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Alien
SuperPoster
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 14:38
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Re: Bach auf Dem Mundstück

Beitrag von Alien » Montag 4. Juni 2018, 13:16

Und als ergebnis Aus dem Beitrag ist hier

https://youtu.be/jpESonNKpTw
http://Www.jimgalakti.com
Martin Committee

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1078
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 23:53
Meine Instrumente: Weimann, Lechner, Egger, Kühn, Willenberg, van Laar, Conn

Re: Bach auf Dem Mundstück

Beitrag von Singvögelchen » Montag 4. Juni 2018, 21:18

Da gibts nix zu meckern :wink: Toll gespielt :gut:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SemrushBot [Bot] und 6 Gäste