Wie kann ich Ausdauer erhöhen

Ansatzfragen, Welche Methode ist die beste,
Probleme, Gundlegende Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
Justus.
ExtremPoster
Beiträge: 371
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 21:52
Meine Instrumente: .

Re: Wie kann ich Ausdauer erhöhen

Beitrag von Justus. » Sonntag 5. August 2018, 18:30

Alien hat geschrieben:
Dienstag 31. Juli 2018, 10:02
D3 ist schon weit nach oben -halten Sie die Note jeden Tag - 3-4 minuten lang (10mal pro Tag mit 1Stunde da zwieschen)
Einfach die Trompete nehmen und Die Note aushalten , dann weiter das was machen ob das FabrikHalle oder Büro ist , egal.
Sorry, aber basierend auf den Angaben, die Hans_amoll gemacht hat, halte ich diesen Rat für absolut kontraproduktiv. Wenn bei D3 Schluss ist, liegt das in meiner Erfahrung häufig an einer Kombination aus zu großem Mundstückdruck, Lächel-Ansatz und Überblasen, wobei insbesondere Letzteres für das Rauschen/Knarzen verantwortlich sein könnte. Unter diesen Umständen zu versuchen, seinen Maximalton lange auszuhalten führt im besten Fall dazu, schlechte Ansatzgewohnheiten zu verankern und im schlimmsten Fall dazu, sich physisch wehzutun.

Ich bin davon überzeugt, dass Ausdauerprobleme fast immer auf mangelnde Effizienz des Spielsystems zurückgehen. Natürlich kann man seine Ausdauer auch steigern, indem man die beanspruchte Muskulatur durch Aushalten langer Töne stärkt. Der deutlich größere Hebel liegt aber eindeutig in der Spieleffizienz.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, mich beim Üben auf den Bereich zu konzentrieren, der mit wenig Mühe spielbar ist und diesen insbesondere im pp zu üben. Ist die relativ mühelose Kontrolle im pp erst einmal da, kann man sich nach und nach weiter nach oben wagen.

Hans_amoll
NormalPoster
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 4. April 2009, 10:47
Meine Instrumente: Yamaha YTR 6345G
Wohnort: Nordbayern

Re: Wie kann ich Ausdauer erhöhen

Beitrag von Hans_amoll » Montag 6. August 2018, 18:47

Ich würde an deiner Stelle versuchen, mich beim Üben auf den Bereich zu konzentrieren, der mit wenig Mühe spielbar ist und diesen insbesondere im pp zu üben. Ist die relativ mühelose Kontrolle im pp erst einmal da, kann man sich nach und nach weiter nach oben wagen.


Hallo Justus,
vielen Dank für Deine Zuschrift. Deine Prognose beinhaltet genau meine Problem und ich werde Deinen Vorschlag genau befolgen. Vorbilder diesbezüglich (Caruso, Agnas, Weidinger etc.) sind ja genügend vorhanden.

Gruß
Hans

Hans_amoll
NormalPoster
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 4. April 2009, 10:47
Meine Instrumente: Yamaha YTR 6345G
Wohnort: Nordbayern

Re: Wie kann ich Ausdauer erhöhen

Beitrag von Hans_amoll » Donnerstag 9. August 2018, 11:48

Justus. hat geschrieben:
Sonntag 5. August 2018, 18:30
Ich bin davon überzeugt, dass Ausdauerprobleme fast immer auf mangelnde Effizienz des Spielsystems zurückgehen. Natürlich kann man seine Ausdauer auch steigern, indem man die beanspruchte Muskulatur durch Aushalten langer Töne stärkt. Der deutlich größere Hebel liegt aber eindeutig in der Spieleffizienz.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, mich beim Üben auf den Bereich zu konzentrieren, der mit wenig Mühe spielbar ist und diesen insbesondere im pp zu üben. Ist die relativ mühelose Kontrolle im pp erst einmal da, kann man sich nach und nach weiter nach oben wagen.
Hallo insgesamt,
ich glaube dass ich mit Euerer Hilfe das Problem analysiert habe:
1. Kein kontinuierlicher und ausreichender Luftfluß; mangelnder, nichtkonstanter Luftstrom.
2. Zu hohe Aktivität der Lippen, dadurch Muskelkater und Ausdauerproblem, besonders im höheren Bereich (ab G2) .
DieTonformierung im oberen Bereich werde ich nun versuchen überwiegend durch die Zunge durchzuführen.
3. Mangelnde Übung und Erfahrung mit breath attack und langer Töne im pp.

Ich werde ausschließlich versuchen diese Defizite auszugleichen.

Gruß
Hans

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SemrushBot [Bot] und 4 Gäste