Eure Mundstückkombinationen

Welches wofür / für welchen Zweck

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5186
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Dobs » Dienstag 14. August 2018, 11:29

Mich interessiert, welche Kombinationen von Mundstücken diejenigen unter Euch spielen, die sich einerseits im Big Band/Pop Genre bewegen, und sich dort überwiegend im hohen Register abrackern und mit einem typischen Lead-Mundstück die Arbeit erleichtern wollen und andererseits für sanftere Töne im Brot-und-Butter Register in anderen Musikstilen auf ein "gewöhnliches" Mundstück zurückgreifen.

Ich fange mal mit mir selbst an:
Bob Reeves 692 ESV / Denis Wick 6882 3C Heavytop
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 600
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente: Baumann

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Trumpetjörgi » Dienstag 14. August 2018, 13:24

Klier Exklusiv Nr. 9:
Flügelhorn deutsch + amerikanisch (jeweils anderer Konus) 9A
Kornett 9A
Drehventil B: 9B oder 9D 3,8 Bohrung
Drehventil C 9D oder 9E
Piccolo 9G-P
Pumpe 9G-B
Wobei ich mir das beim deutschen Flügelhorn und bei dem Pumpenmundstück vom Klier so abdrehen habe lassen,
dass es wie ein altes Jet-Tone Mundstück aussieht.

soundhighend
ExtremPoster
Beiträge: 464
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 10:49
Meine Instrumente: tp, flh

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von soundhighend » Dienstag 14. August 2018, 14:11

Für tp verwende ich grundsätzlich ein Best Brass TP-11E. Lediglich zum üben (zuhause, alleine) verwende ich ein Monette BL4S6. Für flh verwende ich ausschließlich ein Best Brass FH-9x.

Benutzeravatar
Maxbert
Moderator
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 16. Januar 2005, 11:28
Meine Instrumente: Trompeten: Yamaha LA, Benge 3X+, Dowids GL72*
Piccolo: Yamaha 6810
Flügelhorn: Van Laar B2
Kontaktdaten:

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Maxbert » Dienstag 14. August 2018, 15:47

Nutze eigentlich zu 90% mein Leadmundstück, ein Warburton Sasser Top mit einer Jim New C Backbore (manchmal auch Backbore S). Für die sanfteren Töne kommt dann ein Yamaha Mark Gould zum Einsatz.

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5186
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Dobs » Dienstag 14. August 2018, 15:51

Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht die verschiedenen Mundstücke, die ihr auf unterschiedlichen Trompeten und Flügelhörnern spielt, sondern die beiden Mundstücke die ihr auf der Trompete zum einen für z. B. Lead Trompete in einer Big Band benutzt und zum anderen für den Rest.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 600
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente: Baumann

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Trumpetjörgi » Dienstag 14. August 2018, 16:45

:Uups: Sorry: Bigband/Bierzelt immer Pumpe mit 9G-P; alles andere Drehventil mit 9B oder 9D

Benutzeravatar
DaTrumpet
ExtremPoster
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 16. Januar 2005, 21:35
Meine Instrumente: Viele...

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von DaTrumpet » Dienstag 14. August 2018, 19:29

Auf der Endres 6L verwende ich ein Breslmair G4 Heavy

Auf der Pumpe oder auch auf der Endres wenn es dunkler sein soll verschiedene Breslmair G3 Kombinationen immer mit dem G Rand...
Kornett: ausschließlich Denis Wick

Benutzeravatar
moppes
Unverzichtbar
Beiträge: 633
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 09:27
Meine Instrumente: Weber 158 Bb
Inderbinen Wood
Jupiter 1600i
Wohnort: Morbach (Hunsrück)

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von moppes » Mittwoch 15. August 2018, 09:59

Hi Dobs,

ich verwende insgesamt 3 verschiedene:
- Reine Lead-Sachen: Storck XMS4
- Mischmasch: Obrac 16S1
- Quietschfrei: Alliance 8

Fluegelhorn ein Alliance 3FL

Benutzeravatar
alberto1966
SuperPoster
Beiträge: 194
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 23:07
Meine Instrumente: B&S Challenger I 3137-S
B&S Challenger I 3137-L
Yamaha YTR-232
Olds Ambassador Kornett 1955
Jupiter JP 846RL Flügelhorn
Wohnort: 53424 Remagen

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von alberto1966 » Mittwoch 15. August 2018, 16:22

High (eher selten) – Yamaha Bobby Shew Lead

High / middle – Yamaha Allen Vizzutti

Low – Yamaha Bobby Shew Jazz
B&S Challenger I 3137-S
B&S Challenger I 3137-L
Yamaha YTR-232
Olds Ambassador Kornett 1955
Jupiter JP 846RL

Joh
NormalPoster
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:54
Meine Instrumente: Josef Dotzauer Graslitz Vertikal von ca. 1940
B&S Record 2000 von 1975
Scherzer SG 66 von 1975
B&S Exquisit von 1975

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Joh » Donnerstag 16. August 2018, 16:56

Big Band: Yamaha Bobby Shew Lead
Sonst: Tilz MB 3

Falls es Dich interessiert: beim Flügelhorn nehme ich für alle Situationen nur das Denis Wick 2FL.

Gruß, Joh.

Blechnase
SuperPoster
Beiträge: 218
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente: Bach 43GH
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
Hüttl Silver Colibri
Blessing Scholastic

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Blechnase » Freitag 17. August 2018, 05:16

Früher: für alles Yamaha 14a4a, dann einige Jahre Monette B4L.
Jetzt: JK USA 5c für alles. Yamaha 14a4aGP wenns hart wird.
Bach 43GH / JK USA 5C
Kühnl & Hoyer Mod. 15 / JK Exclusive FL 5C
Prisma Bb Basstrompete / Couesnon 3
Bremner Sshh

gozilla
Unverzichtbar
Beiträge: 594
Registriert: Freitag 17. September 2010, 08:42
Meine Instrumente: Schilke X3
Yamaha YTR 6335H SingingBell
Bach 37*
Van Laar Oiram II

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von gozilla » Sonntag 19. August 2018, 15:42

Interessante Umfrage
Allround Monette BLM LT auf nahezu allen Trompeten
Zur Zeit auch gerne das Schilke 13A4 bzw ein Reeves 41M s691
Hoch und laut ein MFIII oder das Schilke Faddis je nach Umgebungslärm und Akustik

Evolution
SuperPoster
Beiträge: 179
Registriert: Samstag 20. August 2011, 18:19
Meine Instrumente: -
Wohnort: Nähe Würzburg

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Evolution » Sonntag 19. August 2018, 21:15

Klassik, Allround mit eher dunklem Tonkern: Courtois 1-1/2C. Rand angenehm. Nimmt mehr Luft als das Bach 1-1/2C, kann etwas weicher, hat in allen Lagen eine sehr gute Ansprache.
Lead, Sachen mit mehr Strahl und hellerem Tonkern: XO 3C. Keine Ahnung, was da genau gemacht ist, aber der Widerstand kommt später und der Klang kann richtig gut schneiden ohne klein zu sein.
Rauchig bis in die Subtone-Sparte: Monette Prana STC3 C12S3

Toneking
PowerPoster
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 23:02
Meine Instrumente: diverse

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von Toneking » Dienstag 21. August 2018, 20:31

Lead: JK Exclusive Lead 7s
alles andere: Yamaha 14B4 GP oder Bach 3c

trp
Unverzichtbar
Beiträge: 631
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:25

Re: Eure Mundstückkombinationen

Beitrag von trp » Dienstag 21. August 2018, 20:41

Klassik: Monette Prana Resonance B2S3 82
Commercial: Monette Prana B6 LDS 81 19
Lead: Monette Prana MF III

lg trp

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste