Flügelhornmundstücke "Kölner Form" von Klier

Welches wofür / für welchen Zweck

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
MS.98
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 27. August 2018, 20:34
Meine Instrumente: Conn 52B-SP
Courtois AC 333-L
Getzen 390S
Selmer 365 BLF
Thomann FH 600G
Melton MWF 10

Flügelhornmundstücke "Kölner Form" von Klier

Beitrag von MS.98 » Donnerstag 6. September 2018, 15:18

Hallo liebe Kollegen,

hat bisher jemand von euch diese Mundstücke testen können? Das kleinste Mundstück für Flügelhorn aus dieser Serie (204-1) hat eine Bohrung von nur 3,2 mm :surprised: Das ist ja winzig, alle meine Trompetenmundstücke haben größere Bohrungen... Sind diese Mundstücke mit diesen Abmessungen noch zeitgemäß, oder nur was für Nostalgiker?

Viele Grüße

MS.98

Kang-Ling
PowerPoster
Beiträge: 53
Registriert: Sonntag 30. September 2012, 12:27
Meine Instrumente: - Jinbao rotary picc.
- Adams A9
- Adams F1
- Bach Strad.
- Stomvi Sinfonia
- Benge Pocket
- Getzen Eterna Flugel
- Nadir Ali Pocket-Cornet
- Courtois Piccolo

- Didjeridu und andere "primitive" Trompeten
Wohnort: Frigiliana (E)
Kontaktdaten:

Re: Flügelhornmundstücke "Kölner Form" von Klier

Beitrag von Kang-Ling » Sonntag 16. September 2018, 14:07

würde mich auch interessieren...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BLEXBot [Bot] und 5 Gäste