Was ist Projektion

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Was ist Projektion

Beitrag von ttrumpett » Sonntag 13. Januar 2019, 14:57

Hallo zusammen.
Ich spiele seit jetzt 40 Jahren auf einer versilberten Getzen Eterna Doc Severinsen alles was mir unter die Finger kommt. das ist Bigband, Soulband, Musical und sehr selten Klassik und Blasmusik.
Mit der Getzen war ich bis jetzt immer zufrieden und wenn ein Kollege sie mal angespielt hat, war der Kommentar immer gleich -> "Super Kanne"
In unserer Bigband spiele ich 2.te.., der LeadTrompeter kann sehr hoch und ist echt laut, wenns drauf ankommt.
( Ich wär manchmal im Satz gerne etwas lauter, bin aber eher kein Presslufthammer :surprised: sondern freu mich mehr auf die Soli)
Durch einen Artikel bin ich auf die Yamaha 3335 gestossen und konnte mit Glück ein neuwertiges Exemplar für 300.- Euronen kaufen. Die Kanne gefällt mir sehr gut und sie geht oben raus etwas giftiger zu Werk als meine Getzen. (Dafür hat die Getzen im mittleren Bereich tonliche Vorteile)
Wenn ich die Getzen mit der Yamaha vergleiche habe ich immer das Gefühl, das bei der Getzen vom Becher mehr Schall zurückkommt.
Ähnlich wenn ich einen Mundstückbooster aufsetze, oder Heavy Caps, kommt auch weniger vom Becher zurück und man hat das Gefühl die Trompete schwingt in sich weniger und es geht konzentrierter nach vorn.
Für mein Verständnis ändert sich die Projektion...
Kann man davon ausgehen, dass es vor dem Schallbecher entsprechend lauter wird, wenn die Tp./Schallstück weniger in sich schwingt?
( ich hatte noch nie ne vernickelte schwere Conn Constellation, die ja den Ruf haben besonders laut zu sein. Wird evtl.durch die Vernckelung auch Schwingung gedämpft? )

DaTrump
NormalPoster
Beiträge: 17
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 00:02
Meine Instrumente: Viele

Re: Was ist Projektion

Beitrag von DaTrump » Montag 14. Januar 2019, 14:01

Ganz grundsätzlich: ja!
Sehr lesenswerter Artikel zu dem Thema:
http://trumpetscout.de/what-is-what-der ... rojektion/
Wie begrüßen sich zwei Trompeter? - "Hi!" - "Higher!"

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Was ist Projektion

Beitrag von ttrumpett » Dienstag 15. Januar 2019, 10:34

Danke Dir DaTrump. Wirklich ein sehr guter Artikel zum Thema!!
Meine eigentliche Frage ist aber auch hier nur zum Teil beantwortet. (Ich habe mich auch etwas umständlich/kompliziert ausgedrückt..)
Sind Trompeten, die sich vom Spieler aus ( also hinter dem Schall Becher) leiser anhören, tatsächlich vor dem Becher lauter als andere ?
Wurde das schon mal gemessen ?
Das würde für mich auch bedeuten, dass ich ,um eine Trompete auszuprobieren, immer einen Test-Zuhörer dabei haben muss, der mir Rückmeldung gibt, da ich bzgl. Lautstärke ja als Tp.-Spieler immer einen falschen Eindruck gewinne...

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Was ist Projektion

Beitrag von ttrumpett » Dienstag 15. Januar 2019, 10:47

muss mich korrigieren!!
im Prinzip sagt der trumpetscout das was ich meine schon. Es ist eben ne allgemeine Aussage. Ein Eindruck ist immer subjektiv.
Gemessen hat das vielleicht noch gar niemand ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste