Ausländer in Deutschen Orchestern

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Trompete_Dude
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 9. Juni 2019, 13:33
Meine Instrumente: Xeno 8335RG
Strad 239

Ausländer in Deutschen Orchestern

Beitrag von Trompete_Dude » Sonntag 9. Juni 2019, 13:44

Ich hab' eine Frage an euch alle. Zum kontext, Ich komme aus Neuseeland, und war leider noch nicht in Deutchland. Gibt es Ausländer in deutsche Trompeteabteilung_ Ich frage, weil ich in Deutschland studieren möchte, und wunderte sich über Jobaussichten. Danke :)

Laowai
SuperPoster
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 11:08
Meine Instrumente: B: Weimann Passion
B: Yamaha YTR-9335CHS
C: Yamaha YTR-6450S
Pic: Yamaha YTR-9830
Egger Barocktrompete
Wohnort: OWL

Re: Ausländer in Deutschen Orchestern

Beitrag von Laowai » Mittwoch 12. Juni 2019, 14:30

Ein bekanntes deutsches Orchester hat einen Ausländeranteil von 75% im Trompetensatz. Daher denke ich , dass Deine Jobaussichten vor allem davon abhängen, wie gut Du bist und wie Du in den Satz passt. Egal wo Du studiert hast. Obgleich ein lokales Network schon hilft.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste