RiP Edward H. Tarr

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 636
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Trumpetjörgi » Donnerstag 26. März 2020, 19:00

Ein großer Trompeter, Musiker, Musikwissenschaftler, Mensch ist gestorben:
Vor 2 Tagen ist Edward Tarr von uns gegangen. Ruhe in Frieden.
https://www.suedkurier.de/region/hochrh ... 8,10480492

Benutzeravatar
Trumpetjörgi
Unverzichtbar
Beiträge: 636
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 16:21
Meine Instrumente ..: Baumann
Wohnort: Berg

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Trumpetjörgi » Donnerstag 26. März 2020, 19:06

Hier wollte ich eigentlich noch das YouTube Video verlinken, geht aber nicht!
Deshalb hier:
https://www.youtube.com/watch?v=y8mkSwu1SXg

Cornbread
NormalPoster
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 19:31
Meine Instrumente ..: .

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Cornbread » Donnerstag 26. März 2020, 23:04

Tolles Video! Vielen Dank.

Laowai
SuperPoster
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 11:08
Meine Instrumente ..: B: Weimann Passion
B: Yamaha YTR-9335CHS
C: Yamaha YTR-6450S
Pic: Yamaha YTR-9830
Egger Barocktrompete
Wohnort: OWL

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Laowai » Sonntag 29. März 2020, 11:56

Traurig. Sein Buch „Die Trompete von der Antike bis zur Moderne“ (mit 33 rpm Single!!) war für mich vor vielen Jahren eine der Initialzündungen, Trompete zu üben. Habe es gerade nochmal andächtig zur Hand genommen.

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1172
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 29. März 2020, 14:01

Ein großer Verlust für die Trompeterwelt, sehr traurig.
Hab ihn persönlich kennengelernt bei einem Wettbewerb, den er als Juror begleitete.

Glücklicherweise hat er ganz viel von seinen Forschungen und seinem immensen Wissen für die Nachwelt publizieren können.
So bleibt er ein Meilenstein, einer der ganz großen Namen in unserer Branche.
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

manfrede
NormalPoster
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 15:18

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von manfrede » Donnerstag 2. April 2020, 00:03

sad

Benutzeravatar
Paul
SuperPoster
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 16:17
Meine Instrumente ..: -

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Paul » Donnerstag 2. April 2020, 21:41


Benutzeravatar
Paul
SuperPoster
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 16:17
Meine Instrumente ..: -

Re: RiP Edward H. Tarr

Beitrag von Paul » Dienstag 14. April 2020, 10:08


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste